Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden, Bühl

Offenburg (ots) - Baden-Baden - Im Urlaub: Wohnungseinbruch

Nach einer Urlaubswoche kehrte am Sonntagabend ein Senior zu seinem Wohnhaus in die Leopoldstraße zurück. Er musste feststellen, dass bei ihm eingebrochen worden ist. Über ein aufgehebeltes Fenster an der Rückseite des Anwesens drangen die Unbekannten in die Wohnräume ein und durchsuchten das Mobiliar nach Wertsachen. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest.

Baden-Baden - Auffahrunfall

Als am Sonntag um 17.30 Uhr in der Fremersbergstraße der 55 Jahre alte Fahrer eines Chrysler-Oldtimers verkehrsbedingt abbremsen musste, bemerkte dies ein nachfolgender 20-Jähriger aus Unachtsamkeit zu spät und krachte mit seinem Daimler-Benz in das Heck des 48 Jahre alten Dodge. Etwa 15.000 Euro Gesamtsachschaden waren die Folge.

Bühl - Entblößende Körpersprache

Einer aufmerksamen Streifenwagenbesatzung fiel am Sonntagabend kurz vor Mitternacht in der Hänferstraße ein Passant auf, der beim Erblicken des herannahenden Polizeifahrzeugs sichtlich erschrak und rasch in seine Hosentasche griff. Dort fanden die Beamten bei der anschließenden Personenkontrolle auch den Grund: eine kleine Portion Marihuana. Gegen den 23-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Bühl - Zu gut gemeint

Ein 93-Jähriger wollte seinen Sohn in Bühl besuchen und reiste mit dem Zug an. Beim Aussteigen am Sonntagabend half ein freundlicher Mitreisender dem betagten Herrn und stellte dessen Gepäckstücke auf den Bahnsteig. Doch dabei war er offenbar zu eifrig: erst als der Zug bereits wieder losfuhr stellte der Senior fest, dass er nun auf einmal einen Koffer zu viel hatte. Vater und Sohn brachten das fremde Gepäckstück zum Polizeirevier. Am späteren Abend meldete sich der 30-jährige Eigentümer des irrtümlich in Bühl ausgeladenen Koffers beim Polizeirevier in Haslach. Nach einem 'amtlichen' Telefonat zeigte sich dieser erleichtert, dass sein Koffer in guten Händen gelandet war.

Bühlertal - Gestürzter Motorradfahrer

Glimpflich endete für einen 54 Jahre alten Biker am Sonntagnachmittag ein Fahrfehler auf der B 500. Um 16.30 Uhr kam er mit seiner Yamaha in der Kurve beim Parkplatz "Hundseck" von der Fahrbahn ab und stürzte auf den Grünstreifen. Mit einer leichten Beinverletzung wurde er vom Rettungsdienst in das Klinikum nach Baden-Baden gebracht, das Motorrad wurde mit 1.000 Euro Sachschaden abgeschleppt.

Bühl - Diebe ertappt

Nach dem Hinweis einer Zeugin wurden am Sonntag um 3.30 Uhr zwei Leergutdiebe bei einem Getränkemarkte in der Grabenstraße vorläufig festgenommen. Die beiden 13- und 23-Jährigen hatten eine Mauer überklettert und waren gerade dabei Getränkekisten für den Abtransport bereitzustellen. Bei der Durchsuchung der mitgeführten Rucksäcke kamen diverse Fanartikel zum Vorschein. Diese stammen vermutlich aus dem Aufbruch eines Verkaufsstandes in der Hauptstraße, der eine Stunde zuvor festgestellt worden ist. Das strafunmündige Kind wurde anschließend seiner Mutter überstellt. Ob das ungleiche Duo auch für weitere, erst kurz zurückliegende Diebstähle in Frage kommt, ist nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: