Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Lahr - Brand einer Tujahecke

Bei Gartenarbeiten im Birkenweg fing eine Tujahecke auf einer Länge von etwa 30 Meter Feuer und konnte am Mittwoch gegen 14.15 Uhr von der Feuerwehr aus Lahr gelöscht werden. Durch den Brand, vermutlich ausgelöst durch Mäharbeiten mit dem Rasenmäher, entstand auch am Nachbargrundstück Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Ettenheim - Polizei sucht Zeugen

Ohne sich um den entstandenen Schaden an einem schwarzen BMW X5 zu kümmern, entfernte sich ein unbekannter Fahrzeuglenker am Dienstag zwischen 11:50 Uhr und 11:55 Uhr von der Unfall in der Muschelgasse. Der schwarze BMW war ordnungsgemäß geparkt und wurde am rechten vorderen Kotflügel beschädigt. Hinweise auf den Unfallverursacher gibt es nicht, die Polizei bittet um Hinweise 07822/446950.

/ks

Friesenheim - Gestreift

In der Schutterner Hauptstraße kam es am Mittwochabend gegen 19.10 Uhr zu einem Unfall mit einem Sachschaden in Höhe von 6000 Euro. Während ein Peugeot in Richtung Kürzell unterwegs war, kam dem 30-jährigen Fahrer Höhe des Flugplatzgeländes eine 20-jährige Smart-Fahrerin entgegen. Da vermutlich beide Fahrzeuge gegen das Rechtsfahrgebot verstießen kam es zu einem Streifvorgang der Kraftwagen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Schwanau-Nonnenweier - Unfall

Die Vorfahrt einer Ford-Fahrerin missachtete am Mittwoch gegen 20.30 Uhr eine 77 Jahre alte Golf-Fahrerin. Die Seniorin war mit ihrem Fahrzeug von der Nonnenweierer Hauptstraße kommend nach links in die Ottenheimer Straße abgebogen und hatte hierbei die Vorfahrt der Ford-Fahrerin missachtet, die in Richtung Wittenweierer Straße unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls kam der Ford von der Fahrbahn ab und kollidierte im Weiteren mit einer Mauer. Anschließend wurde das Fahrzeug nach rechts abgewiesen und kam auf dem Dach liegend auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Die Fahrerin des Kleinwagens wurde hierbei verletzt und musste zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 14.000 Euro.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: