Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg - Kinzigtal

Offenburg (ots) - Offenburg - Zeugen gesucht

Auf der Suche nach Zeugen sind die Beamten des Reviers Offenburg. Am Mittwochmorgen kam es gegen 10.45 Uhr in der Zähringer Straße zu einer Straßenverkehrsgefährdung durch einen schwarzen BMW. Dessen Fahrer war mit seinem Cabrio in riskanter und zu schneller Fahrweise in Richtung Stadtmitte unterwegs, nur durch die Umsicht weiterer Verkehrsteilnehmer konnte ein Unfall verhindert werden. Kurz nach der Parkplatzausfahrt der dortigen Schule kam dem Cabrio-Fahrer ein roter Kleinwagen entgegen. Dessen Fahrerin konnte nur durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß verhindern. Mit laut aufheulendem Motor fuhr der BMW in Richtung Stadtmitte davon. Zuvor musste auch ein Frontlader-Fahrer eine Vollbremsung einlegen, damit er nicht mit dem BMW kollidiert. Wer hat zur fraglichen Zeit in der Zähringer Straße Beobachtungen gemacht, die mit dem Vorfall in Verbindung stehen könnten? Gesucht wird außerdem die Fahrerin des roten Kleinwagens. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei unter 0781-21 22 00.

/nj

Hohberg, A 5 - Fahrtende statt Pause

Seine Reiseunterbrechung und Pause auf dem Autobahnparkplatz in Richtung Norden hatte sich ein 25 Jahre alter Opel Corsa-Fahrer am Donnerstag um 1.30 Uhr gewiss ganz anders vorgestellt. Beim Einfahren geriet er nämlich mit dem Kleinwagen an den linken Bordstein, überfuhr eine Wiese, stieß gegen eine Hecke und überschlug sich. Der Fahrer wurde in seinem total beschädigten Opel eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Lahr befreit werden. Es blieb bei ihm glücklicherweise bei nur leichteren Blessuren.

Berghaupten - Gefährliche Fahrt

Ein Familienvater war am Mittwochabend mit seinem Fahrrad auf dem Wirtschaftsweg parallel der B 33 von Berghaupten in Richtung Zunsweier unterwegs. Er beförderte seinen sechs Jahre alten Sohn auf dem Gepäckträger - allerdings leichtfertig ohne Kindersitz und ohne Speichenschutz. Prompt geriet der Junge mit dem rechten Fuß in die Speichen des Hinterrades und stürzte. Er zog sich Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst ambulant versorgt. Gegen den Vater wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Offenburg, Bühl - Versuchter Diebstahl

Am Mittwochabend gegen Mitternacht machten sich in der Bühler Straße drei Jugendliche an einem dort abgestellten VW Pritschenwagen zu schaffen. Sie hatten das Abdecknetz des Kleinlasters bereits geöffnet und waren gerade dabei, diverses Arbeitsgerät zu entladen, als sie von einem Zeugen entdeckt und von diesem auf ihr Treiben angesprochen wurden. Das Trio flüchtete auf Motorrollern in Richtung Weier. Im Zuge der anschließenden Fahndung fanden die Beamten an der dortigen Schule zunächst zwei der Roller auf, kurz darauf ergriffen sie einen 17-Jährigen. Er wurde den Eltern überstellt, die Ermittlungen zu den zwei noch unbekannten Begleitern des Jugendlichen dauern an.

Offenburg - Berauschter Aggressor

Alkoholisiert und unter Drogeneinfluss suchte am Mittwochabend gegen 22 Uhr ein 33-Jähriger die Wohnung seiner ehemaligen Lebensgefährtin in Hildboltsweier auf. Da die Frau keinen Kontakt wollte, verständigte sie zwei Bekannte sowie die Polizei. Der 33-Jährige ging die beiden Bekannten sofort verbal an, dann bedrohte er sie mit einem Messer, worauf diese sich mit Pfefferspray zur Wehr setzten und den Aggressor überwältigten. Da er sich nicht beruhigte und fortwährend Drohungen gegenüber seiner ehemaligen Lebensgefährtin ausstieß, wurde er in Gewahrsam genommen und musste die Nacht im Polizeirevier verbringen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,8 Promille. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Gengenbach, Schwaibach - Gestürzt

Eine 17 Jahre alte Motorroller-Fahrerin kam am Mittwoch gegen 17 Uhr auf der Kinzigstraße aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte auf das Bankett. Die Fahrerin sowie ihre 18-jährige Sozia wurden leicht verletzt.

Offenburg - Zeugen beobachten Unfallflucht

Die noch unbekannte Fahrerin eines VW Golf rangierte am Mittwoch gegen 19.30 Uhr auf einem Parkplatz an der Burdastraße. Dabei rammte sie einen geparkten Daimler Benz und verursachte an diesem einen Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Doch statt sich darum zu kümmern fuhr die Frau einfach davon. Der Besitzer des Daimler darf dennoch auf baldige Schadensregulierung hoffen, denn Zeugen des Vorfalles konnten sich das Kennzeichen des Golf merken und den Beamten des Polizeireviers Offenburg übermitteln.

Hohberg - Mit Alkohol am Lenkrad

In der Nikolaus-Fäßler-Straße stoppten und kontrollierten am Mittwoch um 18.30 Uhr Streifenbeamte des Polizeireviers Offenburg einen Renault-Fahrer. Weil sie bei dem 50-Jährigen Alkoholgeruch bemerkten, folgte ein Alkoholtest. Der ergab einen Wert noch im Bereich einer Ordnungswidrigkeit. Er musste den Renault stehen lassen und sieht einer Anzeige entgegen.

Offenburg - Radlerin übersehen

Beim Einbiegen von der Straße 'Beim Alten Ausbesserungswerk' in die Rammersweierstraße übersah am Mittwoch um 17 Uhr ein 63-jähriger VW Golf-Fahrer eine auf dem Radweg von rechts kommende Fahrradfahrerin. Durch den Zusammenstoß zog sich die 76-Jährige Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in das Klinikum verbracht.

Offenburg - Zwei leichtverletzte Senioren

Beim Linksabbiegen von der Weingartenstraße in die Hildastraße übersah am Mittwoch um 15.50 Uhr ein 79 Jahre alter Motorroller-Fahrer den entgegenkommenden Motorroller eines 80 Jahre alten Fahrers. Die beiden Senioren stießen zusammen und stürzten auf die Fahrbahn. Sie erlitten glücklicherweise nur leichtere Blessuren.

Offenburg - Aggressiver Raucher

Weil er verbotener Weise im Sozialraum der Flüchtlingsunterkunft 'Am Flugplatz' geraucht hatte, kam es am Mittwoch gegen 14.30 Uhr zu einem Disput von einem 21-Jährigen mit drei Bewohnern. Daraus entwickelten sich rasch Handgreiflichkeiten, die sich ins Freie verlagerten. Der uneinsichtige Raucher warf schließlich einen Standaschenbecher nach einem 47 Jahre alten Mann, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Als er auch noch mit einem abgebrochenen Ast auf seine drei Widersacher losgehen wollte, wurde die Polizei alarmiert. Der 21-Jährige, der mittlerweile andernorts Wohnungsaufnahme fand, erhielt Hausverbot für die Flüchtlingsunterkunft. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Haslach i. K. - Berauschte Nachtfahrt

Ein VW Golf-Fahrer zog am Donnerstag um 1.45 Uhr in der Steinacher Straße das verstärkte Interesse einer Streifenwagenbesatzung auf sich, da er sichtlich zu schnell unterwegs war. Die Beamten stoppten den Golf und nahmen eine Verkehrskontrolle vor. Dabei stellte sich heraus, dass der 33 Jahre alte Fahrer nicht nur zügig, sondern mit 1,3 Promille Alkohol auch deutlich berauscht unterwegs war. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben, eine Strafanzeige folgt.

Hausach - Ohne Einsicht

Ohne jede Einsicht war offenbar der 33 Jahre alte BMW-Fahrer unterwegs, den eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Haslach am Mittwochabend um 22.45 Uhr in der Hauptstraße kontrollierte. Obwohl diesem bereits mehrfach seitens der Führerscheinbehörde die Gültigkeit seiner ausländischen Fahrerlaubnis aberkannt wurde, beharrte er darauf, damit weiter auf deutschen Straßen fahren zu dürfen. Ob ihn nun ein neuerliches Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zur Einsicht bewegen vermag, bleibt abzuwarten.

Hausach - Fünf Tage Führerscheinbesitz

Nach erst fünf Tagen im Besitz seines Führerscheins geriet am Mittwoch um 21.45 Uhr ein 18 Jahre alter Nissan-Fahrer in der Einbacher Straße in eine polizeiliche Verkehrskontrolle. Dabei kam heraus, dass der Fahranfänger 'bekifft' am Lenkrad seines Kleinwagens saß, ein Test bestätigte vorherigen Cannabis-Konsum. Er musste sich einer Blutentnahme im Klinikum unterziehen und erwartet nun Post von der Staatsanwaltschaft und der Führerscheinbehörde.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: