Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden, Bühl

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden, Bühl

Baden-Baden - 5 000 Euro Sachschaden nach Unfall

Rund 5 000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Unfalls am Mittwochnachmittag auf der B 500 unweit der Abfahrt zur B 3. Ein 60 Jahre alter Fahrer eines Transporters hatte beim Wechsel von der rechten auf die linke Fahrspur einen dort in Richtung Autobahn fahrenden Fiat übersehen und war mit ihm zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand.

Rheinmünster, Söllingen - Medizinischer Notfall

Ein medizinischer Notfall hat am späten Mittwochnachmittag zu einem Rettungs- und Polizeieinsatz Uhr in der Halifax Avenue B geführt. Eine Fußgängerin hatte sich dort durch einen Sturz schwere Verletzungen zugezogen. Wie die ersten Ermittlungen ergeben haben, dürfte eine gesundheitliche Beeinträchtigung zum folgenschweren Gleichgewichtsverlust der 82-Jährigen geführt haben.

Bühl - Süßer Nachtisch, bitterer Nachgeschmack

Der innige Genuss eines Speiseeises hat am Mittwochnachmittag zu einem Unfall mit mehreren Hundert Euro Sachschaden geführt. Eine Radfahrerin war in der Hauptstraße zum Verzehr ihres soeben erworbenen Desserts abgestiegen und hatte ihr Fahrrad geschoben. Unglücklicherweise war ihr hierbei das Fahrrad aus der Hand gerutscht und dann prompt auf einem am Straßenrand geparkten Auto ´gelandet´. Immerhin: verletzt wurde niemand.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: