Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Bühl - Verkehrsunfall als 'schlechter Scherz'

Bühl (ots) - Dass seine Schwester soeben in der Güterstraße von einem Auto überfahren worden sei vermeldete am Mittwoch um 11.30 Uhr ein 15-Jähriger per Mobiltelefon seinem 12 Jahre alten Cousin. Der alarmierte sofort den Notruf, worauf Notarzt, Rettungsdienst und Polizei zur Unfallstelle ausrückten. Dort kam heraus, dass der gemeldete Verkehrsunfall frei erfunden war. Der 15-Jährige räumte ein, er habe gegenüber seinem Cousin wohl einen 'schlechten Scherz' machen wollen. Ein Strafverfahren wegen Notrufmissbrauch und Vortäuschen eines Unglücksfalles wurde eingeleitet.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: