Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Appenweier - Abgerutscht und "baden gegangen"

Appenweier (ots) - Im Gewann 'Holchen' zwischen Urloffen und Wagshurst war am Dienstagmittag ein Arbeiter im Auftrag des Regierungspräsidiums mit Mäharbeiten beim DKW-Kanal (Durbach-, Kammbach-, Wannenbachkanal) mit Mäharbeiten am Damm beschäftigt. Obwohl er hierfür einen zwillingsbereiften Traktor fuhr, geriet der in Schräglage arbeitende John Deere um 12.20 Uhr ins Rutschen und landete im Wasser. Der 55-jährige Fahrer konnte seinen Traktor unverletzt verlassen. Um eine mögliche Verunreinigung des Wassers durch auslaufende Betriebsstoffe zu verhindern, war die Feuerwehr Appenweier im Einsatz und errichtete eine Ölsperre. Dies erwies sich glücklicherweise als Vorsichtmaßnahme. Der schwere Traktor musste mit einem Schwerlastkran geborgen werden.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: