Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg - Kinzigtal

Offenburg (ots) - Offenburg, A 5 - Schwerer Verkehrsunfall

Folgenschwer verlief ein unachtsamer Fahrspurwechsel am Montagabend auf der Autobahn in Richtung Süden. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand der Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg wechselte um 20.40 Uhr ein 46-jähriger Saab-Fahrer auf Höhe des Autobahnparkplatzes 'Gottswald' vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen, ohne auf eine hier heranfahrende 39 Jahre alte BMW-Fahrerin zu achten. Die Frau wich nach links aus, wodurch ihr BMW ins Schleudern geriet und gegen den Saab prallte. Dadurch verlor auch der Saab-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Beide PKW krachten zunächst in die Außenleitplanken, wurden abgewiesen und schleuderten zurück über die Fahrbahn, ehe sie gegen die Betongleitwand stießen. Hier überschlug sich der BMW und blieb auf dem linken Fahrstreifen auf dem Dach liegen, der Saab kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Beide Fahrzeugführer wurden verletzt und nach der notärztlichen Erstbehandlung vom Rettungsdienst in das Klinikum verbracht. Beide PKW mussten abgeschleppt werden, die Gesamtsachschadenshöhe beträgt 22.000 Euro. Die von der Feuerwehr Kehl unterstützen Bergungs- und Reinigungsarbeiten dauerten bis gegen 23 Uhr an.

Offenburg - Fußgängerin angefahren

In der St.-Josephs-Straße bemerkte am Montag um 15.40 Uhr ein 22 Jahre alter Toyota-Fahrer zu spät, dass vor ihm unvermittelt eine 85 Jahre alte Fußgängerin die Fahrbahn betrat. Die Seniorin wurde von dem Auto frontal erfasst, prallte gegen die Windschutzscheibe und stürzte zurück auf die Fahrbahn. Mit schweren Verletzungen wurde die Frau stationär im Klinikum aufgenommen.

Offenburg - Grundlos angegriffen, Polizei sucht Zeugen

Offenbar ohne ersichtlichen Grund wurden am Montagmittag zwei Frauen im Eingangsbereich eines Einkaufsmarktes in der Ortenberger Straße von einer unbekannten Frau attackiert. Die beiden 29 und 32 Jahre alten Schwestern verließen gegen 12 Uhr in Begleitung ihrer Großmutter gerade das Geschäft, als die etwa 35 bis 40 Jahre alte Frau sie zunächst unvermittelt verbal anging und derb beleidigte. Dann bespuckte sie die beiden, ehe sie davonlief. Die Frau war etwa 180 Zentimeter groß und korpulent, hatte dunkle Haare und trug dunkle Kleidung nebst Sonnenbrille. Die Beamten des Polizeireviers suchen nun Zeugen und bitten um Hinweise auf die unbekannte Frau unter Tel.: 0781-212200.

Offenburg - Mountain-Biker nach Unfall geflüchtet

Auf Höhe der Einmündung Kinzigstraße / Freiburger Straße fuhr am Montag um 19.45 Uhr eine 59 Jahre alte Pedelec-Fahrerin die Abfahrt vom Kinzigdamm zur Straße herunter. Hier wollte sie an einem langsameren Mountain-Biker vorbeifahren und klingelte. Als der Radler unvermittelt zur Seite zog stürzte die 59-Jährige bei dem Versuch auszuweichen. Sie wurde leicht verletzt, an ihrem Elektro-Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Der Mountain-Biker schaute sich nur kurz um, dann fuhr er einfach davon und beging Verkehrsunfallflucht.

Schutterwald - Skrupelloser Einbrecher nutzt Beerdigungstermin aus

Die Abwesenheit der Hausbewohner zu einer Beerdigung nutzte am Montag zwischen 15.15 Uhr und 17.17 Uhr ein Einbrecher in der Hindenburgstraße aus. Vermutlich wusste der Unbekannte von dem Bestattungstermin, als er über ein aufgehebeltes Kellerfenster in das Wohnhaus eindrang, denn er ließ sich im Anschluss viel Zeit. Er durchsuchte das gesamte Wohnhaus und entwendete Schmuck und Bargeld, ehe er mit den gesamten Kondolenzbriefen das Weite suchte. Die Polizei rät dringend davon ab bei der Veröffentlichung von Todesanzeigen die Traueradresse bekannt zu geben.

Offenburg - Verkehrsinsel übersehen

Weshalb er am Montagmittag eine komplette Verkehrsinsel übersah, konnte ein 57 Jahre alter Toyota-Fahrer den Beamten des Polizeireviers Offenburg nicht erklären. Um 14.35 Uhr war er auf der Okenstraße stadteinwärts unterwegs, als er kurz nach der Einmündung Güterstraße über das Bauwerk rauschte. 3.000 Euro Sachschaden waren die Folge.

Wolfach - Nichts bemerkt?

Beim Einparken seines VW Golf hatte am Montag um 16.30 Uhr in der Hauptstraße ein betagter Autofahrer offenbar leichte Probleme: Er schrammte an einem geparkten BMW entlang und verursachte Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Darum kümmerte sich der 93-Jährige jedoch nicht sondern ging davon. Eine Zeugin konnte der BMW-Besitzerin jedoch das Verursacherfahrzeug zeigen. Der Senior bestritt anschließend die Schadensverursachung, von dem Malheur wollte er nichts mitbekommen haben.

Hausach - Hoher Schaden nach Vorfahrtsverletzung

Von Hechtsberg kommend wollte am Montag um 15 Uhr eine 28 Jahre alte Opel Corsa-Fahrerin nach links auf die B 33 einbiegen. Dabei übersah sie das aus Haslach heranfahrende BMW-Cabrio eines vorfahrtberechtigten 32-Jährigen und stieß im Einmündungsbereich mit ihm zusammen. Durch den heftigen Aufprall schleuderte der BMW über die Gegenfahrbahn und blieb am parallel zur Fahrbahn verlaufenden Bahndamm stehen. Der kleine Opel vollzog eine Pirouette, ehe er am rechten Fahrbahnrand zum Stehen kam. Die Fahrerin wurde leicht verletzt, die Gesamtsachschadenshöhe beträgt 25.000 Euro.

Biberach - Versuchter Rollerdiebstahl

Ein Zeuge bemerkte am Montag gegen 18.25 Uhr zwei junge Männer, die am Fahrradabstellplatz des Bahnhofs einen dort abgestellten Motorroller auf recht unkonventionelle Weise traktierten. Mit brachialer Gewalt und Fußtritten versuchten sie das Lenkerschloss gewaltsam zu überwinden, was jedoch nicht gelang. Wenig später konnten die alarmierten Beamten des Polizeireviers Haslach aufgrund der Personenbeschreibung im Zuge der Fahndung einen 19-Jährigen vorübergehend festnehmen. Der Heranwachsende stand unter Drogeneinwirkung und hatte in seinem Rucksack zudem noch Haschisch und Marihuana bei sich. Die Ermittlungen zu seinem noch unbekannten Begleiter dauern an.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: