Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Friesenheim -Drogen im Spiel

Nach Erkennen einer Kontrollstelle zog es ein Autofahrer vor mit seinem Citroen in eine Seitenstraße vorher abzubiegen und besser nicht in die Polizeikontrolle zu fahren. Nach einer kurzen Fahndung konnte der Unbekannte gegen 2 Uhr am Dienstagmorgen festgestellt werden. Bei der Kontrolle gab es Anzeichen, dass der Mann unter dem Einfluss von Rauschmitteln stand, welches von einem durchgeführten Urintest bestätigt wurde. Nach einer Blutentnahme im Klinikum Lahr wurde dem Mann das Autofahren in den nächsten 24 Stunden untersagt, die Anzeige wird folgen.

Mahlberg - Zur Sicherheit mitgenommen

Verschiedenste Sachverhalte schildernd, einen verwirrten Eindruck machend und deutlich alkoholisiert wurde der Bewohner einer Asylunterkunft am Montag kurz vor Mitternacht in Mahlberg kontrolliert. Zu seinem und anderer Schutz wurde der 31-Jährige über Nacht in Gewahrsam genommen. Die betroffenen Behörden werden über Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Lahr - Streitigkeiten

Zwei Männer mit der gleichen Nationalität aber unterschiedlichen Glaubenseinstellungen kamen in einer Asylunterkunft am Montag gegen 17:30 Uhr in Streit. Nachdem der verbale Streit seinen Höhepunkt erreichte wurde die Polizei zu Hilfe gerufen. Die Vermittlung der Beamten hatte zwar Erfolg, die Umlegung eines Mannes ist bereits geplant.

Kappel-Grafenhausen - E-Bike übersehen

Etwa 2.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Montag um 17 Uhr auf der Verbindungsstraße zwischen Kappel-Grafenhausen und Mahlberg. Ein Autofahrer missachtete die Vorfahrt eines abbiegenden E-Bike Fahrers, dabei kam es zur Kollision. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Lahr - Zur gleichen Zeit

Nachdem zwei Kunden den Parkplatz eines Einkaufzentrums am Montag um 18:30 Uhr verlassen wollen, parkten beide zur gleichen Zeit rückwärts aus ihren Parklücken aus. Dabei kam es zu einem Unfall mit etwa 2.000 Euro Sachschaden. Die beiden Fahrer, ein 25-Jähriger und eine 65 Jahre alte Autofahrerin, wurden verwarnt.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: