Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg - Kinzigtal

Offenburg (ots) - Ohlsbach - Hängengeblieben

Auf dem Parkplatz der Brumatthalle an der Alten Gasse unterlief am Sonntag gegen 13.20 Uhr einem 71-jährigen Autofahrer ein teures Missgeschick. Der Senior fuhr mit seinem VW Golf etwas zu knapp hinter einem geparkten VW Kombi durch, wodurch dessen Anhängerkupplung an dem Golf hängenblieb und ihn beschädigte. Er musste mit 2.000 Euro Sachschaden abgeschleppt werden.

Offenburg - Angezündet

Zu einem brennenden Altkleidercontainer rückten am Montag gegen 4.30 Uhr die Feuerwehr in die Turnhallestraße aus, nachdem ein Anwohner den Notruf gewählt hatte. Die Flammen konnten rasch gelöscht werden. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen, da der Inhalt des Containers vermutlich mutwillig von unbekannten Tätern in Brand gesetzt worden ist.

Offenburg - Eingebrochen

Unbekannte Einbrecher hebelten am späten Sonntagabend ein Fenster eines Bürokomplexes in der Spitalstraße auf und stiegen in das städtische Ausländerbüro ein. Der dabei ausgelöste Einbruchalarm schlug die Täter um 23.40 Uhr in die Flucht, entwendet wurde offenbar nichts.

Offenburg - Gestürzt

Ein 52 Jahre alter Fahrradfahrer war am Sonntag gegen 15.45 Uhr auf dem Radweg entlang der Platanenallee unterwegs. Als eine 26 Jahre alte Autofahrerin unmittelbar vor ihm unachtsam nach rechts in die Föhrenstraße einbog, musste der Biker eine Vollbremsung durchführen, um eine Kollision mit dem PKW zu verhindern. Dabei stürzte der 52-Jährige über den Fahrradlenker hinweg auf die Straße und zog sich Verletzungen zu.

Zell a. H. - Schwer verletzt

Schwere Folgen hatte am Sonntag gegen 14.30 Uhr ein kurzer Moment der Unachtsamkeit für einen 49 Jahre alten Motorradfahrer. Der Mann hatte beim Befahren der Hauptstraße zu spät bemerkt, dass eine vorausfahrende 42-Jährige mit ihrem BMW vor einer roten Ampel anhielt. Mit einer raschen Lenkbewegung versuchte er noch im letzten Moment einen Aufprall mit seiner Yamaha zu verhindern, dabei streifte er jedoch an der rechten Fahrzeugseite des BMW entlang und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst in das Klinikum nach Gengenbach gebracht. Die Gesamtsachschadenshöhe beläuft sich auf 20.000 Euro.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: