Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt und Murgtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Rastatt und Murgtal

Rastatt - Gestreift

Beim Fahrstreifewechsel auf der Südfahrbahn der A5 hatte am Freitagmorgen gegen 04.40 Uhr ein LKW-Fahrer einen Fiat übersehen. Als der 51-Jährige mit seiner Sattelzugmaschine von der mittleren auf die rechte Fahrbahn wechseln wollte, touchierte er den Kleinwagen. Der Unfall ereignete sich zirka 200 Meter vor der Anschlussstelle Rastatt Süd. Glücklicherweise wurden die beiden Fahrer nicht verletzt. Am Fiat einstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Der LKW überstand den Streifvorgang unbeschadet.

Rastatt - Beleidigung endet im Gewahrsam

Nachdem er mit einem Bekannten in der Lützowerstraße einen feucht fröhlichen Abend verbracht hatte, endet die kleine Feier für einen 17-Jährigen wohl anders als gedacht. Der Jugendliche randalierte im Haus seines Bekannten, weshalb die Polizei verständigt wurde. Bei ihrem ersten Eintreffen hatte er jedoch das Weite gesucht. Kurze Zeit später mussten die Beamten erneut anrücken. Als die Polizisten den jungen Mann gegen 03.40 Uhr antrafen, lag dieser auf einer Parkbank vor dem Haus. Ein Gespräch mit ihm war nicht möglich, da er die Polizisten sofort beleidigte. Als er sie auf das Revier begleiten sollte, setzte er sich gegen die Maßnahme zur Wehr. Auch auf dem Revier versuchte er weiterhin die Beamten zu schlagen und bedachte sie mit Kraftausdrücken. Doch alle Gegenwehr nutzte ihm nicht, die Nacht verbrachte er in der Gewahrsamszelle. Eine Anzeige wird folgen.

Rastatt - Zusammenstoß

Weil er die Vorfahrt einer Fiesta-Fahrerin im Kreuzungsbereich Rheintorstraße/Herrenstraße missachtet hatte, verursachte ein 68 Jahre alter Hyundai-Fahrer am Donnerstag gegen 11.45 Uhr einen Unfall mit 5000 Euro Sachschaden. Die Fahrer kamen mit dem Schrecken davon.

Rastatt - Betrunken und unter Drogen

Nach dem Konsum von Drogen und Alkohol nahm am Donnerstagabend gegen 17.30 Uhr 45-Jähriger mit seinem Mofa am Straßenverkehr teil. Knapp ein Promille erbrachte der Alkoholtest in der Buchenstraße. Er musste aufgrund seines Betäubungsmittelkonsums des Weiteren eine Blutprobe abgeben. Auch eine gültige Fahrerlaubnis konnte er nicht vorweisen.

/nj

Gernsbach - Auto zerkratzt

Bislang noch Unbekannte haben am Donnerstagnachmittag zwischen 13.30 Uhr und 17 Uhr einen in der Staufenberger Straße neben einem Anwesen abgestellten Fiat zerkratzt. Die Hintergründe des fragwürdigen Treibens mit einem Sachschaden von über 2 000 Euro sind jetzt Gegenstand der Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Gaggenau.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: