Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Kehl - Einbrecher unterwegs

Vermutlich ein und derselbe Einbrecher war am Donnerstagabend Am Mittelplatz und in der Sundheimer Straße unterwegs. Während der Langfinger von seinem Versuch in eine Wohnung Am Mittelplatz zu gelangen abgelassen hatte, schaffte er es in der Sundheimer Straße ins Innere eines Anwesens. Dort wurden Schränke und Behältnisse nach Verwertbarem durchsucht. Ob hierbei auch etwas gefunden und entwendet wurde ist noch unklar. In beiden Fällen wurde mit einem Stein eine Fensterscheibe eingeworfen.

Kehl - Durstig auf Wanderschaft

Beamte des Polizeireviers Kehl haben einer Frau in den heutigen frühen Morgenstunden zu einer glücklichen Heimkehr verholfen. Die Dame war einem Barbetreiber kurz nach zwei Uhr in der Hauptstraße aufgefallen, weil sie kurz vor Ladenschluss gehörig torkelnd und mächtig durstig um Einlass gebeten hatte. Bei der anschließenden Überprüfung der hinzugerufenen Beamten stellte sich heraus, dass die Enddreißigerin mit deutlich über zwei Promille unterwegs und somit auch hilfsbedürftig war. Letztlich konnte ein Verwandter erreicht werden, er sorgte für den sicheren Heimweg der rastlosen Nachtschwärmerin.

Lautenbach - Unfall mit Sachschaden

Ein Autofahrer hat am Donnerstagabend in der Bahnhofstraße einen Unfall mit einem Sachschaden in Höhe von etwa 5 000 Euro verursacht. Der 21-Jährige hatte beim Linksabbiegen in Richtung der Hauptstraße einen stehenden Pkw gerammt. Verletzt wurde niemand.

Bad Peterstal-Griesbach - Rangiermanöver mit Folgen

Für den Fahrer eines Peugeot dürfte ein Rangiermanöver am frühen Donnerstagabend in der Schwarzwaldstraße nicht ohne Folgen bleiben. Der Mann hatte beim Einparken einen Mercedes gerammt. Um den Schaden in Höhe von insgesamt rund 2 500 Euro scherte sich der mutmaßlich ältere Herr dann aber nicht. Hierfür wird ihm in den kommenden Tagen Zeit gegeben. Die Beifahrerin des beschädigten Fahrzeuges hatte das missglückte Parkmanöver beobachtet und die Polizei verständigt.

Achern -Traktorfahrer leicht verletzt

Der Fahrer eines Traktors ist am Donnerstagnachmittag infolge einer kurzen Unaufmerksamkeit von einem Wirtschaftsweg unweit des Pumpwerks im Gewann ´Bronnmatt´ abgekommen und hat sich hierbei leichte Verletzungen zugezogen. An der landwirtschaftlichen Maschine dürfte ein Sachschaden in Höhe von über 10 000 Euro entstanden sein. Der 79-Jährige hatte sich zur Justierung eines am Traktor befestigten Mulchers samt Fahrerkabine umgedreht. Dabei rutschte der Deutz samt Mulcher in den Graben und kippte zur Seite.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: