Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt und Murgtal

Offenburg (ots) - Gernsbach - Kurz abgelenkt Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit genügte am Mittwochabend gegen 17.15 Uhr um einen Unfall mit 11000 Euro zu verursachen. Eine 36-jährige Benz-Fahrerin hatte auf der Murgtalstraße zu spät bemerkt, dass ein vor ihr fahrender Skoda nach links abbiegen wollte und fuhr diesem auf. Hierzu verringerter dessen Fahrer seine Geschwindigkeit und blinkte. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Muggensturm - Davongefahren Obwohl er den Unfall bemerkt hatte und ein aufmerksamer Zeuge ihn noch darauf aufmerksam gemacht hatte, suchte am Mittwoch gegen 16.30 Uhr ein Sprinter-Fahrer das Weite. Zuvor war er in der Hauptstraße beim Rangieren gegen einen KIA gestoßen und hatte einen Sachschaden in Höhe von 500 Euro verursacht. Die Beamten des Reviers Gaggenau haben die Ermittlungen aufgenommen.

Gaggenau - Glück gehabt Dank zweier aufmerksamer Zeugen konnte am Mittwochmorgen kurz vor 11 Uhr eine Unfallflucht in der Bismarkstraße geklärt werden. Dort war eine Peugeot-Fahrerin beim Einparken gegen einen Opel gefahren und hatte einen Sachschaden verursacht. Anschließend entfernte sich die Verursacherin unerlaubt von der Unfallstelle. Das Kennzeichen hatten sich die Zeugen glücklicherweise bereits notiert und konnten dieses den Beamten vor Ort mitteilen.

Gaggenau - Kradfahrer übersehen Nach einem Zusammenstoß mit einem 53 Jahre alten Benz-Fahrer stürzte am Mittwochabend ein 21-jähriger Kawasaki-Fahrer auf die Fahrbahn und verletzte sich hierbei leicht. Der Mercedes-Fahrer hatte den Zweiradfahrer beim Linksabbiegen in die Badener Straße von der Brunnenstraße kommend übersehen. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 4000 Euro.

Muggensturm - Auto gebrannt Vermutlich einen Totalschaden erlitt am Mittwoch gegen 20.30 Uhr ein Ford in der Geschwister-Scholl-Straße. Der Pkw war aufgrund eines technischen Defekts in Brand geraten. Die Freiwillige Feuerwehr Muggensturm war mit 11 Mann und zwei Fahrzeugen vor Ort und hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Der gesamte Motorraum sowie die vorderen Karosserieteile und Reifen wurden bei dem Feuer beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Gaggenau - Streitigkeit Auslöser eine Streitigkeit zwischen zwei Männern war am Mittwochabend eine junge Frau. Bei dem zufälligen Aufeinandertreffen der drei in der August-Schneider-Straße entwickelte sich zwischen den zwei Männern zunächst ein verbaler Streit. Während der 25-Jährige die Frau erst kennenlernen wollte, war wohl der 39-Jährige mit der "neuen" Männerwahl seiner ehemaligen Lebensgefährtin nicht einverstanden. Die Herzdame flüchtete in ein nahegelegenes Café und bat dort um Hilfe. Während das Wortgefecht inzwischen in eine körperliche Auseinandersetzung ausgeufert war, kamen weitere Personen hinzu. Auch sie sollen in die Streitigkeit eingegriffen haben und konnte noch vor Eintreffen der Polizei von der Tatörtlichkeit fliehen. Bei dem Streit verletzte sich der ältere der beiden an der Hand. Die Ermittlungen zum genauen Hergang haben die Beamten des Reviers Gaggenau aufgenommen.

Hügelsheim - Blechschaden Bei einem Unfall im Einmündungsbereich Hardtwaldstraße/Badener Straße kamen die beiden Fahrer mit einem Schrecken davon. An ihren Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro. Eine 24-Jährige hatte beim Einfahren auf die Badener Straße einen Toyota übersehen und war mit diesem zusammengestoßen. Dieser wollte zum Unfallzeitpunkt von der vorfahrtberechtigen Badener Straße nach links in die Hardtwaldstraße abbiegen.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: