Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rust - Bilanz Fasnachtswochenende

Offenburg (ots) - Anlässlich des Jubiläums der Narrenzunft "Balthasar-Hexen Rust" am vergangenen Wochenende war die Polizei schon in der Vorbereitung beratend tätig. Am Freitagabend waren etwa 600 Besucherinnen und Besuchern im Narrendorf am Sportplatz. Weil zwei Festbesucher im Laufe des Abends immer wieder versuchten über den Zaun des Festgeländes zu steigen, mussten sie letztlich in Gewahrsam genommen werden. Am Samstag startete ein großer Nachtumzug mit ungefähr 2500 Hästrägern und circa 2500 Besuchern. Nach dem Umzug wurde im Narrendorf gefeiert. Durch ein umfassendes Jugendschutzkonzept, Einlasskontrollen durch Sicherheitsdienst und der Polizeipräsenz auf dem Festgelände konnten drohende Auseinandersetzungen schon in der Entstehung verhindert werden. Aufgrund der hohen Besucherzahl und starkem Andrang am Eingang wurde der Zugang zum Festgelände in Absprache mit dem Veranstaltungsleiter gegen 22:30 Uhr kurzzeitig geschlossen. Nach Abreise zahlreicher Hästräger konnte der Einlass gegen 23.30 Uhr wieder freigegeben werden. Insgesamt kam es zu drei Platzverweisen und einzelnen Jugendschutzverstößen durch den Konsum von Alkohol und Tabakwaren im Außenbereich. 20 Personen wurden durch den DRK Ortsverband Rust medizinisch versorgt und konnten hinterher wieder entlassen werden. Das Festwochenende endete am Sonntag mit einem Jubiläumsumzug wo ungefähr 3500 Hästräger durch die Gemeinde zogen, 3000 Zuschauer schauten zu - hierbei verlief alles friedlich.

/gk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: