POL-OG: Rastatt - Drei Unfälle mit mehreren Verletzten

Offenburg (ots) - Gegen 15.15 Uhr kam es auf der A5 kurz vor der Ausfahrt Rastatt Nord in Richtung Karlsruhe zu einem Unfall zwischen einem Lastwagen mit Anhänger und einem 7,5 Tonner. Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer des Lastwagens im stockenden Verkehr aufgrund eines Pannenfahrzeuges relativ langsam auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs, als ihm ein 7,5 Tonner von hinten auffuhr. Durch den Aufprall wurde das Führerhaus des Auffahrenden komplett eingedrückt. Der Fahrer war zunächst in dem Fahrzeug eingeklemmt, konnte aber mit Hilfe von Ersthelfern befreit werden. Beim Eintreffen der Polizei war der 35-jährige Mann bereits mit dem Rettungswagen abtransportiert. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Derzeit gibt es hier noch 5 Kilometer Stau. Aufgrund dieses Unfalls gab es auf der Autobahn in Richtung Norden einen längeren Stau. Auf Höhe der Murgbrücke, etwa zwei bis drei Kilometer hinter dem Lkw-Unfall kam es am Stauende auf der linken Fahrspur zu zwei weiteren Unfällen. Zunächst fuhr der Fahrer eines BMW auf einen vor ihm bremsenden VW Passat auf. Das im VW mitfahrende Baby wurde durch den Auffahrunfall verletzt und in die Kinderklinik nach Karlsruhe eingeliefert. Direkt dahinter kam es ebenfalls auf dem linken Fahrstreifen zu einem weiteren Unfall. Hier fuhr ein Mann, der mit seiner Familie unterwegs war, auf eine vor ihm fahrende Ford-Lenkerin auf. Um mögliche Verletzungen zu verifizieren, wurde die fünfköpfige Familie aus dem auffahrenden grauen Passat in die Stadtklinik Baden-Baden eingeliefert. Auch die Frau im Ford wurde leicht verletzt ins Klinikum nach Rastatt gebracht. Bei den beiden Folgeunfällen mussten alle vier Fahrzeuge abgeschleppt werden, der Sachschaden wird auf über 40.000 Euro geschätzt. Die Fahrbahn ist in diesem Bereich wieder frei.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: