Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus den Bereichen Baden-Baden/Bühl

Offenburg (ots) - Baden-Baden - Kollision mit dem Gegenverkehr

Bei der Fahrt auf der B 3 von Rastatt in Richtung Baden-Baden kam am Sonntag gegen 13.40 Uhr eine 28-jährige Renault-Fahrerin nach der Anschlussstelle Rastatt-Süd am Ende einer langgezogenen Rechtskurve vermutlich auf Grund einer Unachtsamkeit von ihrem Fahrstreifen nach links ab. Ein entgegenkommender 59-jähriger Opel-Fahrer erkannte die Gefahr und steuerte zur Vermeidung eines Frontalzusammenstoßes seinen Pkw nach links. Er konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass es zur seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Dabei wurde eine Beifahrerin im Opel leicht verletzt. An den Pkw entstand Sachschaden von zirka 30.000 Euro, beide mussten abgeschleppt werden.

Baden-Baden - Ohne Führerschein am Steuer

In der Nacht zum Montag kurz vor 01.30 Uhr wurde ein 29-jähriger Smart-Fahrer von einer Polizeistreife in der Zähringer Straße in Höhe Rotenbachtalstraße gestoppt und überprüft. Bei der Kontrolle äußerte der Pkw-Lenker zunächst seinen Führerschein zu Hause vergessen zu haben. Eine anschließende Überprüfung durch die Beamten ergab jedoch, dass der Mann keine Fahrerlaubnis besaß, da ihm diese entzogen worden war. Der 29-Jährige räumte dann den Tatvorwurf ein, ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und Strafanzeige erstattet.

Baden-Baden - Saxophonkoffer gesucht

Ein Jugendlicher hatte am Freitagnachmittag zwischen 14.50 Uhr und 15.00 Uhr von einem Münztelefon im Bahnhofgebäude aus telefoniert und dabei einen schwarzen Saxophonkoffer samt Instrument neben sich abgestellt. Bei der Fahrt nach Hause bemerkte der Musiker, dass er den Koffer vergessen hatte. Dieser konnte dort nicht mehr festgestellt werden, auch wurden Koffer und Instrument bisher nicht abgegeben. Das Polizeirevier ermittelt wegen des Verdachts einer Unterschlagung und hofft auf Zeugenhinweise an die Rufnummer 07221/680-0.

A5 Baden-Baden - Drogentest positiv

Eine Streife der Autobahnpolizei kontrollierte in der Nacht zum Montag gegen 01.00 Uhr bei der Tank- und Rastanlage Baden-Baden einen 24-Jährigen am Steuer eines Pkw BMW. Da sich dabei Anhaltspunkte für eine akute Drogenbeeinflussung ergaben, wurde ein Test durchgeführt. Dieser zeigte ein positives Ergebnis, weshalb die Weiterfahrt untersagt und die Entnahme einer Blutprobe angeordnet wurde. Zudem konnte im Handschuhfach des Pkw eine kleine Menge Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt werden. Entsprechende Strafanzeigen folgen.

Rheinmünster/Schwarzach - Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer war am Sonntag zwischen 12.00 Uhr und 17.30 Uhr von Greffern kommend in der Straße "Lindengarten" unterwegs. In Höhe der Einmündung Zwiebelbühndstraße kam das Fahrzeug nach rechts ab, fuhr auf die dortige Verkehrsinsel und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Ohne sich um den entstandenen Schaden von zirka 2.000 Euro zu kümmern entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise an das Polizeirevier unter der Rufnummer 07223/99097-0.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: