FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots) - Kuppenheim - "Bekifft" unterwegs

Ein 18-Jähriger war am Donnerstagmorgen gegen 02.40 Uhr mit seinem Fiat in der Straße "Im Siegen" unterwegs. Er wurde durch eine Streife des Polizeireviers Gaggenau angehalten und kontrolliert. Hierbei zeigte der Fiat-Führer offensichtlich drogenbedingte Ausfallerscheinungen. Ein Drogenvortest reagierte positiv. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Gaggenau - Mit knapp 1,5 Promille am Steuer

Ein 60 Jahre alter Mann fuhr mit seinem Opel am Donnerstag gegen 01.20 Uhr die Theodor-Bergmann-Straße entlang und wurde anschließend durch Streifenbeamte kontrolliert. Hierbei fiel diesen auf, dass deutlicher Atemalkohol zu riechen war. Ein Vortest ergab eine Konzentration von 1,5 Promille. Der 60-Jährige ist nun vorerst seinen Führerschein los.

Muggensturm - Randalierer treiben ihr Unwesen / Zeugen gesucht

Zwei bisher unbekannte Männer hatten am Mittwoch kurz vor Mitternacht die herumstehenden Mülltonnen, Blumenkübel sowie Skulpturen zum Objekt ihrer Zerstörungswut gemacht. Die Schneise der umgeworfenen Gegenstände zog sich komplett durch die Kirchstraße. Vor der evangelischen Kirche wurde ein Kunstwerk ebenfalls offensichtlich mutwillig zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Gaggenau unter Tel.: 07225 / 9887-0 zu melden.

Kuppenheim - Alkoholisierte Person leistet Widerstand

Auf einen herumpöbelnden, offensichtlich alkoholisierten 31-jährigen Mann wurde eine Streife des Polizeireviers Gaggenau am Mittwoch gegen 12.30 Uhr von Passanten aufmerksam gemacht. Ein Alkoholtest konnte nicht durchgeführt werden und selbstständig konnte sich der Mann nicht mehr sicher auf den Beinen halten. Zum eigenen Schutz wurde er in Gewahrsam genommen. Hierbei kam es zu diversen Widerstandshandlungen seitens des 31 Jahre alten Mannes, weshalb Pfefferspray eingesetzt werden musste. Der Mann verbrachte den Tag in den polizeilichen Gewahrsamseinrichtungen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Kuppenheim - Pkw kommt von Fahrbahn ab

Auf der Bundesstraße 462, von Gaggenau kommend in Richtung Landstraße 77 / Kuppenheim, kam es am Mittwoch gegen 11.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Pkw. Eine 77-jährige Frau war mit ihrem Skoda offensichtlich als Folge eines kurzen Momentes der Unachtsamkeit in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Ihr Pkw wurde von einer Betonmauer gestoppt. Der Pkw musste infolge abgeschleppt werden. 77 Jahre alte Frau blieb unverletzt. Es entstand Gesamtsachschaden in Höhe von ungefähr 1.500 Euro.

Gaggenau - Unfall nach Vorfahrtsverletzung

In der Hauptstraße, an der Einmündung Friedhofstraße, ereignete sich am Mittwoch gegen 11.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Eine 74-jährige Daimler-Lenkerin wollte die Hauptstraße von der Lindenbrücke kommend geradeaus queren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines von links kommenden 51 Jahre alten BMW-Fahrers. Die Fahrzeuge kollidieren. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der Sachschaden wird auf etwa 5.500 Euro taxiert.

Gernsbach - Trunkenheitsfahrt endet in Polizeikontrolle

Am Mittwoch gegen 18.15 Uhr fuhr ein 55-jähriger Nissan-Lenker in der Bleichstraße in eine Polizeikontrolle. Hierbei wurde von den Beamten Atemalkoholgeruch beim Fahrer festgestellt. Ein Alkoholtest ergab über 1,5 Promille. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt, der Fahrzeugschlüssel an seine nüchterne Beifahrerin übergeben. Der Fahrzeugführer ist nun vorerst seinen Führerschein los.

Rastatt - Verkehrsunfallflucht nach Auffahrunfall / Zeugen gesucht

Am Dienstag gegen 16.45 Uhr ereignete sich in der Kapellenstraße, in Höhe der Bäckerei Späth ein Auffahrunfall. Ein blauer BMW fuhr in Richtung Bahnhof einem dunklen Kleinwagen hinten auf. Der oder die vorausfahrende Pkw-Führer/-in betätigte zunächst den Warnblinker, setzte die Fahrt jedoch in Richtung Hilberthof fort. Der geflüchtete Pkw müsste Beschädigungen am Heck aufweisen. Zeugen, die etwas mitbekommen haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Rastatt Tel.: 07222 / 761-0 zu melden.

/mb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: