POL-OG: Gaggenau - Gebäudebrand eines Einfamilienhauses - Update -

Gaggenau (ots) - Gegen 10.30 Uhr bemerkten Bewohner einer Dachwohnung in der Daimler-Benz-Straße, dass ein Rauchmelder Alarm auslöste und stellten zeitgleich auch Rauchgeruch und einen Brand im Erdgeschoss fest. Eine 85-jährige Bewohnerin der Erdgeschosswohnung wurde von den Ersthelfern aus dem Haus getragen, zwei zunächst eingeschlossene Bewohner der Dachwohnung mussten von der Feuerwehr mittels Drehleiter gerettet werden. Während die Bewohner der Dachgeschosswohnung unverletzt geblieben sind, musste die 85-jährige mit schwersten Brandverletzungen mittels Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Nach ersten Ermittlungen brach der Brand in der Küche der Erdgeschosswohnung aus und griff rasend schnell auf die gesamte Wohnung über. Das gesamte Haus ist durch das Feuer unbewohnbar, die Schadenshöhe dürfte im sechsstelligen Bereich liegen.

Am Morgen des 25.12.2015 erlag die 85-jährige Bewohnerin ihren schweren Brandverletzungen in der Unfallklinik Tübingen.

/ja

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: