Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Iffezheim - Automarder machen doppelt Beute - Polizei sucht Zeugen

Iffezheim (ots) - Die Polizei weist regelmäßig darauf hin, dass das Auto kein Wertfach ist und Wertgegenstände nicht in einem geparkten Auto zurückgelassen werden sollen. Doppeltes Pech hatte nun am Sonntag ein 67 Jahre alter Mann, der für einen Spaziergang seinen BMW X1 um 9.30 Uhr kurz vor der Staustufe parkte. Zwar deponierte er seine Geldbörse noch im Gepäckraum, wurde dabei jedoch vermutlich schon von unbekannten Dieben beobachtet. Kaum war der 67-Jährige weg, schlugen die Täter die Heckscheibe ein, entfernten die Hutablage und gelangten an die Börse. Sie erbeuteten neben 500 Euro Bargeld auch diverse Bankkarten. Nur eine Stunde später hoben die Gauner bei einer Bankfiliale in Iffezheim mit den gestohlenen EC- und Kreditkarten mehr als 3.000 Euro vom Konto des Bestohlenen ab. Die Beamten des Polizeipostens Iffezheim haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, um Hinweise, Tel.: 07229-2273.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: