Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: A5/Achern - Wohnanhänger in Brand geraten

A5/Achern (ots) - Am Montag gegen 10.15 Uhr wurde ein Fahrzeugbrand auf der A 5 in Höhe Achern gemeldet. Vor Ort wurde kurz nach der Anschlussstelle Achern in Fahrtrichtung Süden ein in Brand geratener Wohnanhänger festgestellt. Für die Löschmaßnahmen der verständigten Feuerwehr musste die A 5 kurzzeitig voll gesperrt werden. Gegen 10.45 Uhr konnte die Einsatzstelle über einen Fahrstreifen passiert werden. Nach bisherigem Kenntnisstand hatte der Pkw-Fahrer während der Fahrt den Brand eines Reifens am Wohnanhänger bemerkt und auf dem rechten Seitenstreifen angehalten. Zunächst wurde dann versucht mit Feuerlöschern den Brand zu löschen, was jedoch scheiterte. Daraufhin koppelte der Mann den Wohnanhänger ab, verständigte die Feuerwehr und brachte seinen Pkw in Sicherheit. Der Anhänger wurde durch das Feuer erheblich beschädigt, der Schaden beträgt zirka 4.000 Euro, dieser musste abgeschleppt werden. Für notwendige Reinigungsarbeiten der Fahrbahn muss der rechte Fahrstreifen voraussichtlich bis gegen 13.00 Uhr gesperrt bleiben. Es bildete sich ein Rückstau bis zu sechs Kilometern Länge.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: