Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg - Kinzigtal

Offenburg (ots) - Offenburg - Viel zu schnell

Manche Verkehrsteilnehmer scheinen schlicht zu vergessen, dass die Straßenverkehrsordnung auch nachts gilt. Anders lässt sich die rasante Fahrt einer 22-Jährigen kaum erklären, die sie am Freitag um 01.30 Uhr in der Freiburger Straße vornahm. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg nahmen hier Laser-Geschwindigkeitsmessungen vor, als die junge Dame in ihrem Daimler mit rund 100 Stundenkilometern durchrauschte. Neben einem "dicken" Bußgeld erwartet die 22-Jährige nun auch ein Fahrverbot.

Offenburg - Vorfahrtverletzung

Beim Einfahren von der Marlener Straße auf die Heinrich-Hertz-Straße missachtete am Donnerstag um 18.25 Uhr ein 49 Jahre alter Rover-Fahrer die Vorfahrt eines 27 Jahre alten Audi-Lenkers. Bei der Kollision wurde niemand verletzt, die Gesamtsachschadenshöhe beträgt 3.000 Euro.

Offenburg - Nichts gefunden?

Ein im Bereich der Einmündung Wasserstraße / Am Unteren Mühlbach geparkter roter VW Golf hatte am Donnerstag das Interesse eines unbekannten Automarders geweckt. Zwischen 9 Uhr und 13 Uhr schlug er die Scheibe der Beifahrertür ein und durchsuchte den Wagen. Entwendet wurde letztlich nichts.

Schutterwald - Mehr erhofft?

Oft steht die Beute von Dieben in keinem Verhältnis zu dem von ihnen verursachten Sachschaden. Dies trifft auch auf den Unbekannten zu, der am Donnerstag zwischen 14.30 Uhr und 15.15 Uhr einen auf dem Waldparkplatz "Eichwald" an der Landstraße 98 geparkten roten Renault Megane aufsuchte. Er schlug die Heckscheibe ein und entwendete aus dem Kofferraum eine kleine Tasche. Während hier der Sachschaden mit rund 750 Euro zu Buche schlägt, stellen eine Packung Taschentücher und ein Deodorant nicht wirklich eine Bereicherung für den Langfinger dar.

Wolfach - Übel mitgespielt

Zwei auf dem Parkplatz eines Hotels in St, Roman geparkte Fahrzeuge wurden am Donnerstag zwischen 17.30 und 20 Uhr von einem unbekannten Täter übel traktiert. An einem schwarzen Audi TT zerkratzte er die Lackierung der gesamten linken Fahrzeugseite, zudem schnitt er in das Verdeck des Cabrios ein. Einem weißen Audi A 6 erging es nicht besser: Hier zerkratzte der Vandale an beiden Fahrzeugseiten die Lackierung. Der so verursachte Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.

Oberharmersbach - Wohnungseinbruch

Die Urlaubsabwesenheit der Wohnungsinhaber nutzte ein unbekannter Einbrecher für seine illegalen Aktivitäten, als er zwischen Mittwochabend und Donnerstag 14 Uhr ein Wohnhaus in Waldhäuser aufsuchte. Nachdem er zunächst vergeblich versucht hatte, die Haustür aufzuhebeln, begab er sich auf die Gebäuderückseite, wo er ein Fenster einschlug und einstieg. Das Haus wurde komplett durchsucht, vermutlich fiel dem Dieb Schmuck in die Hände.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: