Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Lahr - Rücksichtloser Fahrer - Führerschein beschlagnahmt

Lahr (ots) - Nach einer Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht konnte am Mittwoch ein Verkehrsrowdy von der Polizei ermittelt werden, dessen Führerschein wurde beschlagnahmt.

Gegen 08.50 Uhr hatte sich in der Burgheimer Straße vom Kreisverkehr bis in Höhe eines Lebensmittelmarktes ein Rückstau gebildet. Da kein Gegenverkehr kam, ließ ein Pkw-Fahrer einen Fußgänger die Straße von rechts nach links überqueren. In diesem Moment fuhr von hinten ein 78-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem silberfarbenen Opel-Astra an den Rückstau heran und überholte mehrere Fahrzeuge. Dabei streifte er den 49-jährigen Fußgänger, der dadurch zum Glück nur leicht verletzt wurde.

Der Verursacher setzte seine Fahrt auf der Gegenfahrbahn fort und fuhr anschließend an der dortigen Verkehrsinsel verbotswidrig links vorbei und entgegen der Fahrtrichtung in den Kreisverkehr ein. Als dort Fahrzeuge entgegen kamen, setzte der Opel-Lenker zurück und fuhr in Fahrtrichtung des Kreisverkehrs davon.

Der Fußgänger wurde vom DRK zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht, an der Unfallstelle konnten Teile eines Rücklichtes des flüchtigen Pkw aufgefunden werden.

Noch während der Unfallaufnahme fuhr ein entsprechendes Fahrzeug dort wieder stadtauswärts vorbei. Die Beamten notierten das Kennzeichen und konnten den Pkw kurz darauf mit defektem Rücklicht an der Halteradresse feststellen.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: