Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Lahr - Einparkmanöver verursacht 10.000 Euro Sachschaden

Lahr (ots) - Gründlich missglückt ist am Dienstagvormittag das Einparkmanöver einer 66 Jahre alten Autofahrerin. Die Frau wollte um 09.20 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Straße "Im Götzmann" ihren VW Tiguan in eine freie Parklücke stellen. Dabei unterlief ihr ein Missgeschick und sie prallte mit großer Wucht gegen einen geparkten Ford Fiesta. Durch den heftigen Aufprall wurden an dem Kleinwagen beide Türen der Fahrerseite eingedrückt, auch der VW erlitt einen veritablen Frontschaden. Die Fahrerin blieb unverletzt.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: