Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt-Murgtal

Offenburg (ots) - Gaggenau - Gefährliche Körperverletzung

Am Freitag, um 16.30 Uhr, schlug eine 50-jährige Frau im Verlauf von Streitigkeiten auf dem Vorplatz des Bahnhofs Gaggenau einem 55-jährigen Mann mit der Faust ins Gesicht und stieß ihn anschließend noch gegen die Hauswand des Bahnhofsgebäudes. Der Mann fiel auf den Boden und schlug hierbei mit dem Kopf auf. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war er bei Bewusstsein reagierte jedoch nicht auf Ansprache. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik zur Weiterbehandlung geflogen. Nach derzeitigem Stand hatte er sich eine Schädelfraktur und eine Platzwunde zugezogen. Die 55-jährige Täterin konnte im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen festgestellt werden. Sie stand erheblich unter Alkoholeinwirkung. Ein Alkoholtest ergab einen Alkoholwert in Höhe von ungefähr 2,00 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und durchgeführt.

Ötigheim- Sattelzug von der Fahrbahn abgekommen

Am Freitag, um 23.05 Uhr, kam ein spanischer Sattelzug auf der B3, kurz vor der Einmündung zur B36, nach links von der Fahrbahn ab und auf der dortigen Grünfläche zum Stehen. Hierbei wurden mehrere Verkehrszeichen und Leitpfosten beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ungefähr 22.000 Euro. Der Sattelzug wird am Samstagmorgen bei Tageslicht geborgen. Die B3 ist derzeit in Fahrtrichtung Karlsruhe gesperrt. Die Feuerwehr und Vertreter des Umweltamts Rastatt sind vor Ort, da der Sattelzug in einem Wasserschutzgebiet steht.

/kol.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: