Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Lahr - Kind zum Glück nur leicht verletzt

Ein vier Jahre alter Junge war am Dienstag kurz vor 16.30 Uhr mit dem Rad im Parkgelände entlang der Eisweiherstraße unterwegs, wobei die Mutter mit einem Fahrrad folgte. Am Ende des Parks fuhr das Kind verdeckt durch eine Hecke und ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten auf die Straße ein. Dort prallte das Kind samt Rad gegen die Seite eines gerade vorbeifahrenden Pkw. Beim Zusammenprall wurde der Junge zum Glück nur leicht verletzt und vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand geringer Schaden von zirka 200 Euro.

Lahr - Körperverletzung angezeigt

Am Dienstagabend gegen 21.40 Uhr erschien ein 26-Jähriger auf der Wache und zeigte an, dass er zuvor in der Langsdorffstraße von drei ihm unbekannten Männern grundlos zu Boden gestoßen und dann getreten worden sei. Dem Geschädigten sei es dann gelungen sich zu erheben und zu flüchten. Zu den Tatverdächtigen konnte der Anzeigeerstatter keine detaillierte Beschreibung abgeben. Hinweise an das Polizeirevier unter Telefon 07821/277-0.

Friesenheim - Zu schnell unterwegs

Von der B 3 kommend bog am Dienstag gegen 19.00 Uhr ein 18-jähriger Polo-Fahrer vermutlich mit nicht angepasster Geschwindigkeit nach links in die Oberschopfheimer Hauptstraße ab. Dadurch geriet der Fahrer mit dem Pkw zunächst nach rechts auf den Gehweg und anschließend nach links auf die Gegenfahrbahn. Ein dort heranfahrender 26 Jahre alter Passat-Lenker musste zur Vermeidung einer Kollision nach rechts auf den Gehweg ausweichen und kam dort zum Stillstand. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 2.000 Euro, der Polo musste abgeschleppt werden.

Lahr - Vorfahrt missachtet

Auf der Flugplatzstraße stadtauswärts fahrend missachtete am Dienstag kurz nach 18.00 Uhr ein 34-jähriger Renault-Lenker an der Kreuzung Almweg die Vorfahrt eines dort heranfahrenden bevorrechtigten Pkw Peugeot. Bei der Kollision entstand Sachschaden von rund 1.500 Euro.

Lahr - Kollision mit 7.000 Euro Schaden

Vermutlich mit zu hoher Geschwindigkeit war am Dienstag gegen 17.45 Uhr ein 18-jähriger Golf-Fahrer in der Offenburger Straße unterwegs und fuhr deshalb auf einen vorausfahrenden VW-Bus auf. Durch den Aufprall wurde eine Mitfahrerin im Bus leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von zirka 7.000 Euro.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: