Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg-Kinzigtal

Offenburg (ots) - Neuried - Vorfahrt missachtet

Der 45-jährige Fahrer eines Audi bog am Samstagnachmittag von der Kirchstraße nach links in die Friedrichstraße ein, ohne auf ein vorfahrtberechtigtes Motorrad zu achten. Der Motorradfahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

Neuried - Betrunken gegen Mauer gefahren

Zu tief in Glas geschaut hatte in der Nacht zum Sonntag der 23-jährige Fahrer eines BMW. Gegen 3.30 Uhr fuhr er in der Stadelgasse Richtung Schutterwald in einer Rechtskurve gerade aus in einen Hof und prallte frontal gegen eine Mauer. Ein Alcomat-Test ergab einen Wert von deutlich über ein Promille. Seinen Führerschein gab er freiwillig ab. Der Fahrer blieb unverletzt, an seinem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 13.000 Euro. Der Schaden an der Mauer beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Offenburg - Vorfahrtsverletzung

Am Samstag, 16.05.2015, kurz vor 22.00 Uhr, wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall in der Freiburger Straße gerufen. Eine 57 Jahre alte Fahrerin eines VW war von der Straße Am Unteren Mühlbach auf die Freiburger Straße eingebogen, ohne auf die Vorfahrt eines Richtung Appenweier fahrenden Fiat Punto zu achten. Durch den Aufprall wird das Fahrzeug der Unfallverursacherin gegen ein gegenüberliegendes Brückengeländer geschleudert. Die Fahrerin und ihre beiden Mitfahrer werden leicht verletzt, ebenso die 4 Insassen des Fiat Punto. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Haslach - Vorfahrt missachtet

Eine 65-jährige Fahrerin eines Daimler Benz fuhr am Samstag, gg. 13.00 Uhr, von der Bollenbacher Straße kommend auf die B33 Richtung Haslach ein, ohne auf die Vorfahrt eines Richtung Offenburg fahrenden Ford zu achten. Die Unfallverursacherin und ihr Beifahrer sowie der 33 Jahre alte Fahrer des Ford wurden leicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

Gutach - Auffahrunfall

Ein Auffahrunfall ereignete sich am Samstag, kurz nach 12. 00 Uhr auf der B33, an der Abzweigung zum Ramsbachweg. Der Fahrer eines Hyundai wollte von Gutach kommend in dem Ramsbachweg abbiegen. Da im Einmündungsbereich ein Kradfahrer stand, der auf seine Motorradgruppe wartet und ein VW Passat, der auf die B33 einbiegen wollte, musste der Fahrer des Hyundai abbremsen. Dies erkannte die nachfolgende Fahrerin eines WV Polo zu spät und fuhr auf den Hyundai auf, der wiederum auf den Passat aufgeschoben wurde. Die Unfallverursacherin erlitt leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

/Stgl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: