Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg, Kinzigtal

Offenburg (ots) - Gengenbach - Vorfahrt missachtet, Zeugen gesucht

Nach bisherigen Ermittlungen übersah ein 63 Jahre alter VW Fahrer am Mittwochabend gegen 20.55 Uhr eine bevorrechtigte 41-Jährige mit ihrem weißen Opel Agila. Der ältere Mann fuhr mit seinem grünen Passat die Nollenstraße entlang und wollte an der Kreuzung Nollenstraße/Wolfsweg weiter geradeaus in die Grimmelshausenstraße fahren. Gleichzeitig war die Opel-Fahrerin in der Nollenstraße unterwegs und wollte in den Wolfsweg weiterfahren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, da der Mann mit seinem VW die Vorfahrt des von rechts kommenden Opels missachtete. Bei einem Schaden von rund 6.000 Euro wurde keiner verletzt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, melden sich bitte unter Tel. 07803/96620.

Ohlsbach - Erfolgloser Einbruch

Ohne Beute verschwanden bisher unbekannte Täter aus einem Verkaufsraum einer Firma in der Straße `Auf der Oberen Au`. Sie brachen zwischen Donnerstag 21 Uhr und Freitag 2.45 Uhr in das Gebäude ein. Entweder konnten die Täter aus ihrer Sicht nichts Wertvolles erbeuten oder wurden durch etwas Unbekanntes an ihrem Vorhaben gestört. Denn nach bisherigem Ermittlungsstand wurde nichts gestohlen. Ein Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Offenburg - Unter Drogen

Bei einer Kontrolle in der Angelgasse fiel den Beamten am Freitag um 1.20 Uhr ein 23 Jahre alter Autofahrer auf. Dieser zeigte Anzeichen, die auf Drogenkonsum hindeuteten. Daraufhin musste er eine Blutprobe abgeben. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren unter Drogeneinwirkung.

Offenburg - Trickreicher Dieb

Mit einem Geldbeutel als Diebesgut verließ ein bisher unbekannter Mann ein Zweifamilienhaus in der Vogesenstraße. Hier renovierten die Hauseigentümer am Donnerstag um 15 Uhr den ersten Stock des Anwesens, während zwei Kinder im Alter von vier und sieben Jahren im Erdgeschoss spielten. Plötzlich klingelte es an der Tür und die beiden Kinder öffneten sie. Ein unbekannter Mann fragte, ob er mal kurz die Toilette benutzten dürfe und trat in die Wohnung ein. Nach erledigtem Geschäft nahm er dankbarerweise noch den Geldbeutel der Kindesmutter samt Inhalt und verschwand wieder.

Offenburg - Einbruch in Kellerräume

Mehrere Kellerparzellen eines Anwesens in der Zähringerstraße waren am Donnerstag gegen 8.30 Uhr das Ziel unbekannter Einbrecher. Sie hebelten die Türen der einzelnen Räume auf und verschafften sich dadurch Zutritt. Was genau entwendet wurde und wie hoch der Schaden ist, muss noch geklärt werden. Das Polizeirevier Offenburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Offenburg - Zu tief ins Glas geschaut

Mit über einem Promille fuhr ein 25-Jähriger am frühen Donnerstagmorgen mit seinem BMW in der Heinrich-Hertz-Straße. Nach der Kontrolle wurde er zum Polizeirevier Offenburg gebracht. Dort musste er eine Blutprobe abgeben. Dabei setzte er sich so zu Wehr, dass die Beamten ihn festhalten mussten, damit der Arzt die Probe entnehmen konnte. Nun wird er wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt.

Hausach - Böse Überraschung

Eine Reinigungskraft einer Firma in der Straße `Gustav-Rivinius-Platz` bemerkte am Donnerstag gegen 20.20 Uhr aufgebrochene Getränkeautomaten im Sozialraum des Gebäudes. Diese wurden gewaltsam geöffnet und das darin befindliche Bargeld entnommen. Die unbekannten Täter brachen mit einem Werkzeug weitere Türen auf und durchsuchten mehrere Räume. Was genau gestohlen wurde, konnte bisher noch nicht geklärt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 800 Euro. Der Polizeiposten Wolfach hat die Ermittlungen aufgenommen.

/hof

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: