Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Lahr - Durchsuchungserfolg

Offenburg (ots) - Ein Ermittlungserfolg glückte Anfang Mai Beamten des Polizeireviers Lahr. Bei einigen mutmaßlichen Dealern konnten unter anderen Betäubungsmitteln mehrere hundert Gramm Amphetamin sichergestellt werden. Bereits im Januar wurde während einer Durchsuchung bei einem mutmaßlichen Drogendealer aus dem Raum Lahr eine kleinere Menge an Rauschgift aufgefunden. Darüber hinaus konnten dabei einige umfangreiche Beweismittel sichergestellt werden. Durch deren Auswertung gelang es den Polizisten nun weitere potentielle Dealer und Drogenkonsumenten aus dem Raum Lahr und Umgebung zu ermitteln. Bei den Verdächtigen im Alter von 16 bis 20 Jahren wurde nun Anfang Mai durchsucht. Hier stießen die Beamten auf ein Kleinmengenangebot unterschiedlichster Drogen. Dieses erstreckte sich von Cannabis über Amphetamin bis hin zu Ecstasy und Kokain. Auch psilocybinhaltige Pilze boten die Kleindealer zum Kauf an. Aufgefunden wurde zudem ein Schlüssel eines Bahnhofschließfaches, das von den Beamten ebenfalls durchsucht wurde. In diesem fanden sie neben Streckmittel und Feinwaagen auch Mobiltelefone und mehrere hundert Gramm Amphetamin. Gegen neun Tatverdächtige wird nun ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Davon werden vier zusätzlich wegen Handel mit Betäubungsmittel in nicht geringen Mengen angezeigt.

/hof

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: