Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt und Murgtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Rastatt und Murgtal

Rastatt- Auffahrunfall

Aus Unachtsamkeit ereignete sich am Montag gegen 17 Uhr ein Verkehrsunfall mit 5.000 Euro Sachschaden. Ein BMW-Fahrer war auf der Straße "Untere Wiesen" in Richtung Bundesstraße 462 unterwegs, als er auf einen verkehrsbeding wartenden Dogde auffuhr. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Rastatt - Kleinstunfall

Beim Rückwärtsfahren kollidierte am Montag gegen 16.15 Uhr ein Hyundai-Fahrer mit einem Ford. Unfallursächlich dürfte die kurze Unaufmerksamkeit des 37-Jährigen beim Einparken gewesen sein. Er verursachte einen Sachschaden in Höhe von 600 Euro.

Ötigheim - Zwei Verletzte bei Unfall

Auf der Bundesstraße 3 Höhe der Ausfahrt zur B36 bei Ötigheim ereignete sich am Montag kurz vor 16.30 Uhr ein Unfall mit zwei Leichtverletzten. Beide Autofahrer waren in Richtung Raststatt unterwegs, als der vorausfahrende Fiat verkehrsbedingt anhalten musste. Dies erkannte ein Opel-Lenker zu spät und fuhr auf. Da bei dem Vectra Öl auslief musste die Freiwillige Feuerwehr Ötigheim mit 7 Mann anrücken und die Ölspur abstreuen. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von über 4.000 Euro.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: