Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Offenburg - Hilflose Lage löste Unfall aus

Offenburg (ots) - Ein 56-jähriger Mercedes-Kombi-Fahrer befuhr am Donnerstag kurz vor 10.00 Uhr die Moltkestraße stadtauswärts. Während der Fahrt stellte der Mann im Grünsteifen neben dem Geh- und Radweg eine Person fest, die sich - auf dem Boden liegend - offensichtlich in hilfloser Lage befand. Der Kombi-Lenker hielt rechts an und schaltete den Warnblinker ein. Noch bevor er aussteigen konnte fuhr eine nachfolgende 69-jährige Polo-Fahrerin auf, die ihrerseits die hilflose Person gesehen und das Anhalten des Mercedes zu spät bemerkte hatte. Die Frau und eine Mitfahrerin wurden beim Aufprall verletzt und vom DRK zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Ebenso ins Krankenhaus verbracht werden musste ein Arbeiter, der dort mit Mäharbeiten beschäftigt war und einen Schwächeanfall erlitten hatte. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 6.000 Euro, der VW musste abgeschleppt werden.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: