Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Update: Kellerbrand in Offenburg

Offenburg (ots) - Nachdem am frühen Montagmorgen die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Walnussallee über die Drehleiter gerettet werden mussten, erhöhte sich die Zahl der Verletzten zunächst auf sechs Personen. Vier Bewohner konnten inzwischen das Krankenhaus nach der Untersuchung wieder verlassen. Der aus dem Haus gerettete Hund wird vorübergehend im Tierheim Offenburg versorgt. Bei dem Brand war die Feuerwehr Offenburg mit rund 100 Mann vor Ort. Schnell wurde seitens der Feuerwehr Offenburg die Zahl der Einsatzkräfte an der Brandstelle erhöht, da die Rettung der Hausbewohner oberste Priorität hatte. Die Maßnahmen der Feuerwehr am Brandort sind inzwischen abgeschlossen und die Kriminalpolizei Offenburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Über die Schadenshöhe kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden. Die Bewohner konnten gegen Mittag auf eigene Verantwortung ihre Wohnungen wieder betreten. Einige Hausbewohner kamen bei Verwandten unter und werden dort ein paar Tage verbringen.

/nj

Ursprungsmeldung vom 04.05.2015:

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg-Kinzigtal

Offenburg - Offenburg - Kellerbrand

Am Montagmorgen, 03.05 Uhr, teilte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Walnußallee über Notruf bei der Integrierten Leitstelle Feuerwehr und Rettungsdienst mit, dass im Treppenhaus eine starke Rauchentwicklung sei. In der Folge kam es zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. In dem Gebäude mit sieben Stockwerken brannte aus unbekannter Ursache ein Kellerverschlag. Der Rauch drang sofort in das Treppenhaus, so dass die Bewohner über die Drehleiter der Feuerweht gerettet werden mussten. Nach bisherigem Sachstand erlitten vier Bewohner eine Rauchgasvergiftung und wurden in das Klinikum Offenburg eingeliefert.

/him

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: