Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt-Murgtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Rastatt-Murgtal

Gaggenau - Unfallflucht mit 12.000 Euro Schaden

Am Freitag gegen 23:15 Uhr kam der Fahrer eines Pkw beim Rückwärtsfahren auf der Marxstraße von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem anderen Pkw, der wiederum auf zwei weitere Pkw geschoben wurde. Anschließend fuhr er weg, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Nach Zeugenhinweisen konnte der geflüchtige Pkw im weiteren Umfeld geparkt entdeckt werden. Die Ermittlungen richten sich nun gegen einen 20jährigen Mann, der den Unfall unter Alkoholeinfluss verursacht haben soll.

Rastatt - Schaufensterscheibe eingeworfen

Die Schaufensterscheibe eines Teppichgeschäfts in der Bahnhofstraße wurde am Freitagnacht von einem Unbekannten eingeworfen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 700 Euro.

Kuppenheim-Oberndorf - Totalschaden nach Unfall

Aus Unachtsamkeit kam eine 22jährige Frau am Freitag gegen 17.30 Uhr beim Kreisel auf der L 77 mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab und streifte einen Baum. Das Fahrzeug schleuderte anschließend wieder auf die Straße und von dort abermals in den Grünstreifen. Der Pkw wurde dabei total beschädigt, der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro. Die Frau blieb unverletzt.

Gernsbach - Auto aufgebrochen und Tasche entwendet

Beim Waldparkplatz Nachtigall an der L 78 wurde an einem Pkw die Scheibe eingeschlagen und aus diesem eine Tasche entwendet. Dabei sind Bargeld und Wertgegenstände weggekommen, der Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

/str

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: