Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden/Bühl

Offenburg (ots) - Baden-Baden/Sandweier - Kollision nach Rotlichtverstoß

An der Kreuzung Sandweierer Straße/Mühl-/Römerstraße kam es am Mittwoch gegen 11.30 Uhr zur Kollision zwischen einem Pkw-Skoda und einem Honda, wobei Sachschaden von zirka 16 000 Euro entstand. Nach bisheriger Feststellung der Polizei war ein 41-jähriger Skoda-Lenker von Rastatt kommend in Richtung Baden-Baden auf der Sandweierer Straße unterwegs. Vermutlich fuhr er unter Missachtung des Rotlichtes der Ampelanlage in die Kreuzung Mühl-/Römerstraße ein. Dort kam es zur Kollision mit einem Pkw-Honda, dessen 73-jähriger Fahrer nach Zeugenaussage bei Grün von der Mühlstraße aus eingefahren war. Ein Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Baden-Baden - Fahrer unter Alkoholeinfluss

In der Nacht zum Donnerstag wurde in der Gutenbergstraße ein 30-jähriger BMW-Fahrer von einer Polizeistreife angehalten und kontrolliert. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass der 30-Jährige alkoholisiert am Steuer saß. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert noch im Bereich einer Ordnungswidrigkeit. Die Weiterfahrt wurde untersagt und Anzeige erstattet.

Baden-Baden - Radfahrer übersehen

Bei der Ausfahrt aus einem Parkhaus auf die Murgstraße übersah am Mittwoch kurz nach 17.00 Uhr ein 47-jähriger Citroen-Lenker einen von rechts auf dem Gehweg heranfahrenden 57 Jahre alten Radfahrer. Bei der Kollision kam der Radler zu Fall und zog sich Verletzungen zu. Dieser musste zur weiteren Behandlung vom DRK in eine Klinik verbracht werden. Der entstandene Sachschaden beträgt zirka 3 500 Euro.

Bühl - BMW auf Parkplatz angefahren

Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Bühlertalstraße wurde am Mittwoch zwischen 18.30 Uhr und 19.15 Uhr ein dort geparkter Pkw BMW von bisher unbekanntem Fahrzeugführer angefahren und ein Schaden von rund 2 000 Euro hinterlassen. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise an das Polizeirevier, Telefon 07223/99097-0.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: