Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots) - Durmersheim - Kaminbrand

Einsatz für die Feuerwehr am Sonntagabend um 22.20 Uhr in der Speyerer Straße. Dort war es im Dachgeschoss eines Wohnhauses zu einem Glanzrußbrand im Kamin gekommen. Sachschaden entstand nicht.

Rastatt - Sachbeschädigung durch Graffiti - Zeugen gesucht

Ein Anwohner der Gärtnerstraße verständigte am Sonntagabend um 21.30 Uhr die Polizei, nachdem er Farbsprayer bei ihrem strafbaren Treiben bemerkt hatte. Das unbekannte Quartett hatte an mehreren Hausfassaden Graffiti aufgesprüht und konnte unerkannt flüchten. Es soll sich um drei Jungen und ein Mädchen im Jugendalter handeln. Hinweise werden unter Tel.: 07222-7610 erbeten.

Rastatt - Bekifft: Wenn der Vater mit dem Sohne....

Eine Polizeistreife beendete am Sonntagabend gegen 20 Uhr die Fahrt eines 32-jährigen Opel-Fahrers in der Badener Straße. Der Mann hatte keinen Führerschein, das Auto war weder zugelassen noch versichert. Dafür hatte er gestohlene Nummernschilder angebracht. Auf dem Beifahrersitz saß der zweieinhalbjährige Filius. Die eklatante Sorglosigkeit des Vaters erklärte zudem ein Drogentest: Der Mann stand unter dem Einfluss von Cannabis.

Gernsbach - Teure Vorfahrtverletzung

Eine 57-Jährige war am Sonntag um 15.15 Uhr auf der Schloßstraße unterwegs und wollte mit ihrem Porsche die Straße 'Hofstätte' in die Hauptstraße überqueren. Dabei übersah sie eine vorfahrtberechtigte 28 Jahre alte Daimler-Fahrerin und kollidierte mit ihr. Die beiden Autofahrerinnen blieben unverletzt, die Vorfahrtverletzung hat allerdings 15.000 Euro Sachschaden zur Folge.

Gernsbach - Ende einer Ausfahrt

Bereits am Samstagvormittag hatte ein 18 Jahre alter Fahranfänger auf seiner Fahrt von Gernsbach in Richtung Loffenau Pech. In Höhe der Erdmülldeponie kam er mit seinem Audi nach rechts von der Landstraße 564 ab und prallte gegen eine Böschung, worauf das Auto kippte und auf dem Dach liegen blieb. Der junge Fahrer und seine 17-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Am Audi entstand Totalschaden.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: