Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden - Bühl

Offenburg (ots) - Baden-Baden - Unfall mit einer Schwerverletzten

Am 19.12.2014 kam es um 15:15 Uhr in der Hauptstraße in Baden-Baden zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Passantin schwer verletzt worden ist. Der 68-jährige Fahrer eines silbernen VW Golf wollte mit seinem Pkw vom öffentlichen Parkplatz beim ehemaligen Polizeiposten Lichtental in die Hauptstraße einfahren. Verkehrsbedingt musste er zurücksetzen. In diesem Moment rannte ein ca. 40 Jahre alter Mann, bekleidet mit einer grauen Jacke, hinter dem Golf durch. Um nicht vom Golf erfasst zu werden, machte der Fußgänger einen Satz nach rechts und rannte eine 94-jährige Dame, die mit dem Rollator auf dem Gehweg stand, um. Beim Sturz brach sich die Frau die Hüfte und musste stationär in der Klinik aufgenommen werden. Der 40-jährige Mann stieg, ohne sich um die gestürzte Passantin zu kümmern, in einen Linienbus ein und fuhr mit diesem in Richtung Stadtmitte Baden-Baden weg. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Baden-Baden, T. 07221 680-0, in Verbindung zu setzen.

Bühl - Wohnungseinbruch in Neusatz

Von Freitag auf Samstag drangen Unbekannte in der Zeit zwischen 17:45 und 03:30 Uhr in ein Wohnhaus in der Prälat-Brommer-Straße ein. Die Täter durchsuchten sämtliche Räume und hatten es augenscheinlich auf Bargeld abgesehen. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Wohngebiet beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Bühl, T. 07223 99097-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: