Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt und Murgtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Rastatt und Murgtal

Rastatt - Drogen im Verkehr

Obwohl er unter dem Einfluss von Drogen stand, nahm am Donnerstag gegen 18.30 Uhr ein 36-Jähriger am Straßenverkehr teil. Er war mit seinem Golf in der Friedrich-Ebert-Straße unterwegs, als er von einer Polizeistreife des Reviers Rastatt kontrolliert wurde. Nicht nur, dass er Betäubungsmittel konsumiert hatte, er hatte außerdem noch knapp sechs Gramm Amphetamin bei sich. Es erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahren unter Drogeneinfluss.

Kuppenheim - Betrunken unterwegs

Zu tief ins Glas geschaut hatte am Donnerstag gegen 17.30 Uhr ein Corsa-Fahrer in der Friedrichstraße. Er wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hier bemerkten die Beamten schnell, dass der Fahrer betrunken unterwegs war. Ein Alkomattest erbrachte ein Wert von über einem Promille. Neben einer Blutprobe musste er auch seinen Führerschein abgeben.

Kuppenheim - Lichtzeichenanlage beschädigt, Zeugen gesucht

Am beschrankten Bahnübergang in der Friedrichstraße wurde in der Nacht auf Donnerstag die dortige Lichtzeichenanlage vermutlich durch einen Lastwagen beschädigt. Der Fahrer entfernte sich nach dem Unfall unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 5 000 Euro zu kümmern. Wer kann Hinweise auf den Verursacher geben? Wer hat den Unfall gesehen? Das Polizeirevier Gaggenau bittet Zeugen, sich unter Telefon 07225-98870 zu melden.

Gaggenau, Oberweier - Einbruch

In der Zeit zwischen 15.45 Uhr und 21.15 Uhr wurde in der Ortsstraße in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Die bislang unbekannten Täter hebelten ein Fenster des Anwesens auf und verschafften sich so Zutritt. Es wurden mehrere Zimmer nach Diebesgut durchsucht. Den Einbrechern fiel Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro in die Hände. Das Polizeirevier Gaggenau hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rastatt - Auffahrunfall

Zu spät bemerkte am Donnerstag kurz vor 14 Uhr in der Badener Straße eine Opel-Fahrerin, dass der Verkehr vor ihr abbremste. Sie fuhr einer Focus-Fahrerin auf und verletzte sich hierbei leicht. Ein Sachschaden von 2 000 Euro entstand.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: