Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg, Kinzigtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Offenburg, Kinzigtal

Offenburg - Unfall im Kreisverkehr

Ungünstige Lichtverhältnisse und Regen wurden einer BMW-Fahrerin am Mittwochnachmittag zum Verhängnis. Sie fuhr von der Kinzigbrücke kommend in den Messekreisel ein und übersah dabei einen bereits im Kreisverkehr fahrenden Audi. Durch die Kollision entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 3.500 Euro

Offenburg - Zwei Jacken gestohlen

Am Donnerstagmorgen ´bediente´ sich ein Mann in einem Bekleidungsgeschäft in der Offenburger Innenstadt. Er nahm zwei Jacken im Gesamtwert von 240 Euro vom Kleiderständer und flüchtete in die Fußgängerzone. Das Ganze wurde von der Verkäuferin und einem Kunden beobachtet. Dieser lief dem Dieb noch hinterher, verlor ihn aber aus den Augen.

Offenburg - Was wollten Jugendliche mit Fahnenmast?

Die Polizei Offenburg wurde am Donnerstagabend darüber verständigt dass am Kirchberg drei Jugendliche Unfug treiben würden. Sie nahmen einen Fahnenmast aus der Halterung heraus und trugen ihn weg. Beim Eintreffenden Beamten hatten die umtriebigen Personen schon die Flucht ergriffen. Der Mast fand sich beim angrenzenden Kindergarten und wurde von den Polizisten wieder an Ort und Stelle gebracht. Sachschaden entstand nicht.

Berghaupten - Beim Whiskeydiebstahl erwischt

Mächtigen Durst hatte ein 38-Jähriger am Donnerstagnachmittag. Er betrat eine Discounterfiliale, steckte fünf Flaschen Whiskey im Wert von 35 Euro in seine Jacke und wollte den Markt verlassen, ohne den Alkohol zu bezahlen. Den Vorgang hatte aber ein Mitarbeiter beobachtet, der ihn stellte und anschließend der Polizei übergab.

Offenburg - Junger Mann flüchtet nach Verkehrsunfall ab

Nachdem er mit einem Verkehrszeichen und einem Werbeschild kollidiert war, suchte ein junger Mann das Weite, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der Fahrer eines silbernen Audi A3 war am Donnerstagmorgen gegen 9.15 Uhr auf der Werner-von-Siemens-Straße unterwegs und kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Er hielt kurz an, begutachtete den angerichteten Schaden und fuhr weiter. Die Instandsetzung der Verkehrseinrichtungen dürfte zirka 3.000 Euro kosten. Nach Aussage eines Zeugen war der PKW des Verursachers an der Frontscheibe, rechtem Spiegel und rechter Fahrzeugseite erheblich beschädigt. Der Polizeiposten Hohberg bittet nun unter der Telefonnummer 07808-91480 um Hinweise.

Haslach - Stoppstelle nicht beachtet

Weil er an der Stoppstelle nicht anhielt, kam es am Donnerstagabend zur Kollision. Ein Klein-LKW-Fahrer war auf der B33 von Bollenbach in Richtung Haslach unterwegs, missachtete das Verkehrszeichen und stieß hierdurch mit einem in der abknickenden Vorfahrt fahrenden LKW zusammen. Der Gesamtschaden wird auf zirka 1.500 Euro geschätzt.

Steinach - LKW beschädigt Gartenzaun

In der Nikolaus-Schwendemann-Straße beschädigte am Mittwochabend ein Lastwagen beim Wenden einen Gartenzaun. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von zirka 250 Euro zu kümmern fuhr er davon.

/re

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: