Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Pressemeldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Lahr - Zu tief ins Glas geschaut

Deutlich mehr als zwei Promille Alkohol im Blut hatte am Mittwoch kurz nach 21 Uhr ein Autofahrer in der Geroldsecker Vorstadt. Er war mit seinem Corsa in Schlangenlinien unterwegs, als er von den Polizeibeamten kontrolliert wurde. Neben einer Blutprobe musste er auch seinen Führerschein abgeben.

Ettenheim - Geldbeutel gestohlen

Gelegenheit macht Diebe. Dies musste am Mittwochmorgen eine 63-Jährige auf einem Parkplatz in der Straße Am Bahndamm feststellen. Als sie damit beschäftigt war, ihre Einkäufe im Kofferraum zu verstauen, nutzte ein bislang unbekannter Langfinger diesen Moment aus. Er entwendete aus der Handtasche, die offen sichtbar auf dem Rücksitz lag, den Geldbeutel. Der Polizeiposten Ettenheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei weist nochmals darauf hin, keine Wertgegenstände unbeobachtet im Fahrzeug liegen zu lassen.

Kippenheim - Unfall verursacht und geflüchtet

Mit einem erheblichen Frontschaden flüchtete am Mittwoch kurz vor 15.30 Uhr ein Ford Fiesta-Fahrer von der Unfallstelle. Er befuhr die Bundesstraße 3 von Lahr kommend in Richtung Kippenheim. Am dortigen Kreisverkehr erkannte er vermutlich zu spät, dass das Fahrzeug vor ihm verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr hinten auf. Nach dem Zusammenstoß flüchtete er in Richtung Ettenheim. Er hinterließ einen Schaden von 5 000 Euro an einem Ford. Dessen Fahrer konnte sich das Kennzeichen des Flüchtigen notieren. Der Polizeiposten Ettenheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: