Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Lahr

Lahr - Einbruch in Einfamilienhaus

Bislang Unbekannte gelangten am Sonntag zwischen 11 Uhr und 18 Uhr nach Aufbrechen eines ebenerdig gelegenen Fensters in die Räume eines Einfamilienhauses im Schlehenweg. Nachdem die ungebetenen Besucher diverse Zimmer und Schränke durchwühlt hatten, gelang ihnen mit Schmuck und Wertgegenständen die Flucht. Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben die Ermittlungen aufgenommen.

Lahr - Leichte Verletzungen nach Auffahrunfall

Leichte Verletzungen und 4 000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Auffahrunfalles am frühen Sonntagabend in der Reichenbacher Hauptstraße. Eine 65-Jährige Autofahrerin hatte das Bremsen eines vor ihr in die Gereutertalstraße abbiegenden Renault übersehen und war aufgefahren. Dessen 29 Jahre alter Fahrer zog sich hierbei leichte Verletzungen zu.

Ettenheim, Münchweier - Versuchter Firmeneinbruch

Auf ungewöhnliche Weise versuchten bislang Unbekannte zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmorgen in die Räume einer Firma in der Rohrmatt zu gelangen. Die Langfinger versuchten ihr `Glück` nicht wie so oft an Fenster und Türen des Gebäudes; der Weg ins Innere sollte direkt durch die Gebäudewand führen. Hier war jedoch kein Weiterkommen - an der Konstruktion entstand zwar ein Schaden in Höhe von rund 1 000 Euro, sie hielt dem Treiben der Täter aber Stand. Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben die Ermittlungen aufgenommen.

Lahr, Ettenheim - Alkohol- und Drogenkontrollen

Zwischen dem späten Sonntagnachmittag und den frühen Montagmorgenstunden richteten die Lahrer Beamten ihr Augenmerk auf den Straßen der Innenstädte von Lahr und Ettenheim verstärkt auf alkoholisierte oder unter Drogeneinfluss stehende Verkehrsteilnehmer. Bei insgesamt 150 überprüften Verkehrsteilnehmern wurden bei zwei Autofahrern alkohol- und drogenbedingte Ausfallerscheinungen festgestellt. Während ein Mittfünfziger gegen 17.30 Uhr mit über 1,5 Promille Atemalkohol am Steuer seines Wagens auf der Geroldsecker Vorstadt kontrolliert wurde, musste ein23-Jähriger sein Auto nach der Kontrolle kurz vor Mitternacht in der Tiergartenstraße stehen lassen. Ein Vortest ergab, dass der junge Mann mit großer Wahrscheinlichkeit vor Fahrtantritt Cannabisprodukte konsumiert hatte.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: