Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg-Kinzigtal

Offenburg (ots) - Offenburg - Verkehrsunfall infolge Vorfahrtsmissachtung

Ein Verkehrsunfall mit insgesamt ca. 1500 Euro Sachschaden ereignete sich am Freitagabend um 19.13 Uhr in der Platanenallee. Der polnische Fahrer eines Kastenwagens fuhr auf der Platanenallee stadtauswärts und missachtete an der Einmündung Pappelweg die Vorfahrt eines dort von rechts kommenden Pkw.

Gutach (Schwarzwaldbahn) - Betrunken Unfall verursacht und abgehauen

Am Freitagabend, um 23.28 Uhr, meldeten Verkehrsteilnehmer, dass sich auf der B 33 zwischen Gutach und Hornberg, ca. 100 m nach dem Ortsende Gutach, ein Verkehrsunfall ereignet habe. Ein Mann wäre beobachtet worden wie er Teile seines beschädigten Fahrzeugs eingesammelt habe und danach weiter gefahren sei. Auf der Fahrt zur Unfallstelle kam den anfahrenden Beamten des Polizeireviers Haslach auch prompt ein stark beschädigter Pkw entgegen. Bei der Kontrolle des Fahrers stellte sich schnell heraus, dass es sich um den Unfallverursacher handelte und dieser deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,12 Promille. Im Krankenhaus Wolfach erfolgte eine Blutentnahme. Der Führerschein des 33 Jährigen wurde einbehalten. Zum Unfallzeitpunkt war der Mann auf der B 33 in Richtung Hornberg unterwegs und hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Hierdurch prallte er mit der Fahrzeugfront in die rechte Schutzplanke, drehte sich mit dem Pkw und kam auf der Gegenfahrbahn, entgegen seiner ursprünglichen Fahrtrichtung, zum Stillstand. An der Schutzplanke entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

/Ar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: