Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Pressemeldungen aus dem Bereich Kehl - Achern - Renchtal

Offenburg (ots) - Kehl - Fahrrad vor Schule entwendet - Polizei sucht Zeugen

Bislang unbekannte Täter entwendeten am Montagvormittag zwischen 7:30 und 12:30 Uhr ein Fahrrad von den Fahrradständern einer Schule in der Vogesenallee. Bei dem Rad handelt es sich um ein Mountainbike der Marke Betwin X. Das schwarz/blaue Fahrrad hat 24 Gänge, Stecklichter und keinen Gepäckträger. Es war mittels Zahlenschloss an den Fahrradständer angekettet. Hinweise nimmt die Polizei unter 07851/8930 entgegen.

Achern - Zusammenstoß beim Abbiegen

Eine 28-Jährige befuhr mit ihrem Opel am Montagabend gegen 17 Uhr die Güterstraße und wollte nach links in die Oberacherner Straße einbiegen. Hierbei übersah sie einen Mercedes, der auf dieser Straße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß wobei Sachschaden in Höhe von rund 4 000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Achern - Einbruchsversuch

Bislang unbekannte Täter versuchten am Dienstagmorgen zwischen Mitternacht und 1:30 Uhr in ein Casino im Gewerbegebiet einzudringen. Ihre Bemühungen die Alu- und Holzverkleidung an der Gebäuderückseite einzuschlagen, beziehungsweise abzureißen und so ins Innere zu gelangen scheiterten. Die Täter flüchteten unerkannt. Die Sachschadenshöhe am Gebäude kann noch nicht beziffert werden.

Kehl - Unfall auf der Europabrücke

Am frühen Dienstagmorgen gegen 2 Uhr ereignete sich auf der Europabrücke ein Verkehrsunfall. Ein 19-Jähriger verlor die Kontrolle über seinen Renault und rutschte über die Fahrbahn, wobei der Wagen sich mehrfach drehte und schließlich zwischen Brückengeländer und einer Straßenlaterne eingeklemmt wurde. Der junge Mann blieb unverletzt, an seinem Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Beschädigungen an Brücke und Laterne belaufen sich auf rund 3 000 Euro. Ob die Unfallursache in der regennassen Fahrbahn zu suchen ist oder welche Rolle die mit über 1 Promille deutliche Alkoholisierung des Fahrers spielte, ermittelt die Kehler Polizei.

Appenweier - Unfall auf regennasser Fahrbahn

Aufgrund regennasser Fahrbahn kam eine Autofahrerin beim Abbiegen von der Hauptstraße in die Hanauerstraße am Dienstagmorgen kurz vor 6 Uhr von der Fahrbahn ab und rammte die Mauer eines dortigen Anwesens. Der Sachschaden an ihrem Ford beläuft sich auf rund 2 500 Euro, an der Mauer entstanden mehrere Schrammen und Einkerbungen.

Achern - Unfall im Kreisverkehr

Im Kreisverkehr West auf der Landstraße 87 an der Autobahn 5 Ausfahrt Achern ereignete sich am Montagmittag kurz nach 13 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 59-jähriger Lastwagenfahrer befuhr den Kreisel auf der linken Fahrspur und wollte diesen an der Ausfahrt Richtung Rheinau-Freistett verlassen. Hierbei geriet er zu weit auf die rechte Fahrspur und stieß mit einem Ford zusammen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 5 000 Euro.

/hi

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: