Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg - Kinzigtal

Offenburg (ots) - Mühlenbach - Unachtsamkeit führt zu Unfall

Aus Unachtsamkeit fuhr am Montag gegen 16.30 Uhr eine VW Caddy-Fahrerin einer verkehrsbedingt haltenden Seniorin auf. Die BMW-Fahrerin ermöglichte in der Mühlenbacher Straße einer Fußgängerin die Fahrbahn an der Fußgängerfurte zu überqueren. Bei dem Auffahrunfall entstand ein Gesamtschaden von 6 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Fessenbach - PC gestohlen

In der Zeit von Samstagabend bis Montagmittag parkte ein Mann seinen Opel in der Straße Am Albersbach. Bislang unbekannte Täter schlugen die hintere linke Scheibe an dem Vectra ein. Aus dem Fahrzeug wurde ein PC gestohlen. Das Polizeirevier Offenburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Offenburg - Radfahrerin verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in der Freiburger Straße wurde am Montag gegen 17.30 Uhr eine Radfahrerin leicht verletzt. Eine Ford-Fahrerin fuhr aus einem Grundstück auf die Straße und übersah hierbei die von links kommende 56-Jährige Radlerin. Diese kam bei dem Zusammenstoß zu Fall und wurde vorsorglich ins Ortenauklinikum Offenburg eingeliefert. Am Auto entstand ein geringer Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

Ohlsbach - Rechtsfahrgebot nicht eingehalten - Zeugen gesucht

Da vermutlich beide Autofahrer gegen das Rechtsfahrgebot verstießen kam es am Montag gegen 16.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit 5 500 Euro Sachschaden. Eine Focus-Fahrerin befuhr die Hauptstraße und wollte nach links in die Heimgasse abbiegen. Zeitgleich wollte ein Audi-Fahrer von der Heimgasse in die Hauptstraße abbiegen. Bei dem Abbiegevorgang der beiden PKW-Lenker kam es dann zur Kollision. Die Polizei sucht nun zur genauen Klärung des Unfallhergangs Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können unter Telefon des Polizeiposten Gengenbach, Telefon 07803-96620.

Offenburg - Spiegelstreifer mit Unfallflucht

Nachdem er an einem geparkten Golf in der Stegermattstraße den linken Außenspiegel gestreift hatte, fuhr der Verursacher einfach weiter ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Unfall am Montag gegen 9 Uhr jedoch beobachtet und der Polizei gemeldet. Diese konnte anhand des abgelesen Kennzeichens den Verursacher mit seinem Renault ermitteln.

Oberhamersbach - Leitplanke gestreift - Zeugen gesucht

Als ihr am Montag kurz vor 21 Uhr ein dunkler PKW teils auf ihrer Straßenseite fahrend in einer langgezogenen Rechtskurve entgegenkam, musste eine Panda-Fahrerin nach rechts ausweichen um einen Zusammenstoß zu verhindern. Die 31-Jährige war auf der Landesstraße 94 von Oberharmersbach kommend in Richtung Zell am Harmersbach unterwegs. Bei dem Versuch dem Fahrzeug auszuweichen streifte sie die Leitplanke. Der Unfall ereignete sich in Höhe des dortigen Sägewerkes. Glücklicherweise wurde sie nicht verletzt - Sachschaden in Höhe von 2 500 Euro entstand. Der andere Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Oberharmersbach unbeirrt fort. Die Polizei sucht nun zur genauen Klärung des Unfallhergangs Zeugen. Wer kann Hinweise zum Unfall geben? Zeugen melden sich bitte beim Polizeirevier Haslach, Telefon 07832-975920.

Steinach - Dieseldiebstahl - Polizei sucht Zeugen

In der Zeit von Freitagabend bis Montagmorgen wurde auf einem Firmengelände in der Hauptstraße Kraftstoff an zwei Busse abgezapft. Diese waren verschlossen auf dem frei zugänglichen Stellplatz eines Autohauses abgestellt. Bislang unbekannte Täter öffneten mit brachialer Gewalt die Tankdeckel an beiden Fahrzeugen und zapften knapp 500 Liter Diesel ab. Wer hat die Tat beobachtet? Hinweise nimmt das Polizeirevier Haslach, unter Tel. 07832-975920, entgegen.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: