Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Mahlberg - Wildunfall

Am Donnerstag kurz vor Mitternacht kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem VW Golf und einem Wildschwein, der für den Keiler tödlich endete. Der 33-jährige Fahrer befuhr den Schmiedeweg stadtauswärts in Richtung Autobahnbrücke, als das Tier unvermittelt von links die Fahrbahn überquerte. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 1 500 Euro.

Lahr - Ohne Führerschein in Polizeikontrolle

Wer sein Auto abrupt abbremst, wendet und davonfährt sobald er zwei uniformierte Polizisten sieht, der provoziert ja geradezu eine Kontrolle. Da wäre ein 27-Jähriger besser beraten gewesen, hätte er seinen Wagen am Donnerstagabend gegen 21 Uhr in der Kaiserstraße etwas weniger auffällig gesteuert - wenn er schon keinen Führerschein hat. Nun erwartet ihn eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Lahr - Verkehrsunfallflucht geklärt

Fahrbahnmittig befuhr ein bislang unbekannter Fahrer mit seinem Wagen die Lahrer Straße. Er machte auch keine Anstalten sein Fahrzeug in die eigene Spur zu lenken, als ihm eine 25-jährige mit ihrem Opel entgegen kam. Diese wich daraufhin nach rechts auf den Grünstreifen aus, um eine Kollision zu vermeiden. Doch nicht weit genug. Der die ganze Fahrbahn beanspruchende Fahrer in einem hellen Fahrzeug streifte den Opel mit seinem Wagen. Hierbei wurde der linke Außenspiegel des Astra abgefahren, die Fahrerscheibe ging zu Bruch und der Opel hatte über die gesamte Seitenlänge einen Streifschaden. Das störte den Unfallverursacher wenig. Er setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von rund 4 000 Euro zu kümmern. Am Abend wurde in der Rheinstraße in Ichenheim ein silberner VW Polo kontrolliert, der Schlangenlinien fuhr. Hierbei konnten frische Beschädigungen am Auto festgestellt werden, die entsprechend denen des Lahrer Opels waren. Die verwirrt wirkende Fahrerin konnte keine Angaben machen, woher sie kam. Aufgrund der deckungsgleichen Schäden ist davon auszugehen, dass die 65-Jährige auch an dem Unfall in Lahr beteiligt war.

/hi

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: