Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Kehl, Goldscheuer - Frau verstirbt nach Verkehrsunfall

Kehl, Goldscheuer (ots) - Aus bislang ungeklärter Ursache verlor heute Nachmittag ein Autofahrer auf der B36 zwischen Marlen und Goldscheuer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der derzeit noch unbekannte Fahrer des Rover geriet nach einem Überholmanöver kurz nach 16.00 Uhr auf den Grünstreifen und überschlug sich. Das zum Unfallzeitpunkt mit möglicherweise vier Personen besetzte Auto kam auf einem Wirtschaftsweg neben der Bundesstraße auf dem Dach zum Stillstand. Eine 41-Jährige konnte zunächst schwerstverletzt aus den Fahrzeugtrümmern befreit werden, erlag jedoch kurz darauf ihren Verletzungen. Die aus dem Großraum Straßburg stammenden Südosteuropäer werden zur Stunde zum Unfallhergang befragt.

Derzeit ist noch unklar, wer den nach ersten Erkenntnissen unversicherten und nicht zugelassenen Wagen zum Unfallzeitpunkt gelenkt hat. Die ersten Ermittlungen der Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg konzentrieren sich daher auf die Klärung der Fahrereigenschaft - drei mutmaßlich in den Unfall verwickelten Männern wurde die vorläufige Festnahme erklärt.

Die Aufräum- und Bergungsarbeiten an der Unfallstelle wurden von 18 Einsatzkräften der Feuerwehr Kehl unterstützt. Die B36 bleibt bis etwa 18.30 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: