Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden und Bühl

Offenburg (ots) - A5 Höhe Appenweier - Dieselspur nach Unfall

Den Einsatz der Feuerwehr hatte ein Verkehrsunfall am Mittwochabend auf den Plan gerufen. Ein in Richtung Süden fahrender Sattelzug war über eine auf der Fahrbahn liegende Reifenkarkasse gefahren und hatte sich dabei den Dieseltank aufgerissen. Er hinterließ eine zirka ein Kilometer lange Dieselpur, kam noch bis zum Parkplatz Gottswald und verlor dort nochmals mehrere hundert Liter. Zur Reinigung des Parkplatzes und der Fahrbahn musste die A5 teilweise gesperrt werden.

Lichtenau - Unfall mit Reh

In der dunklen Jahreszeit häufen sich wieder die Wildunfälle. So ging es auch einer Audi-Fahrerin am Mittwochabend auf der L76 bei Moos. Ein Rudel Rehe überquerte unvermittelt die Fahrbahn, ausweichen war nicht mehr möglich, so dass es zum Zusammenstoß mit einem der Tiere kam. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Das Reh rannte weiter und konnte nicht mehr aufgefunden werden.

Baden-Baden - PKW rollt alleine rückwärts

500 Euro Sachschaden verursachte ein VW am Mittwochnachmittag im Gartenweg. Der PKW war zuvor dort geparkt worden. Die Fahrzeugführerin hatte aber vergessen die Handbremse anzuziehen. Folge: Der VW rollte zurück und beschädigte dabei mit der Anhängerkupplung den dahinterstehenden Peugeot.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: