Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg, Kinzigtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Offenburg, Kinzigtal

Offenburg - Vor Einbruch kurz gestärkt

Mit Süßigkeiten, Käse und Thunfisch `gestärkt`, warfen bislang unbekannte Täter im Zeitraum zwischen Dienstag, 16 Uhr und Mitternacht ein Fenster einer Schule in der Moltkestraße ein. Die Reste ihres abendlichen Mahls ließen sie auf einer Bank vor dem Schulgebäude liegen. Durch das eingeworfene Fenster gelangten die Täter in den Aufenthaltsraum in dem sie zwei Geldbeutel vorfanden, deren Inhalt sie an sich nahmen. Die Höhe des Diebstahlschadens ist bislang nicht bekannt. Der Sachschaden am Fenster, sowie einem abgeschlagenen Bewegungsmelder beläuft sich auf rund 500 Euro.

Biberach - Zusammenstoß Lastwagen und Mobilkran

6000 Euro Sachschaden war das Ergebnis eines Zusammenstoßes zwischen einem Lastwagen und einem Mobilkran auf der Landstraße 94 bei Biberach. Der Lastwagen hatte am Dienstagmorgen gegen 9:30Uhr beim Abbiegen die Vorfahrt des ihm entgegenkommenden Mobilkrans missachtet und war mit diesem zusammengestoßen. Die beiden 40 und 44 Jahre alten Fahrer blieben unverletzt.

Offenburg - Fahrradfahrer schwer verletzt

In der Moltkestraße stürzte ein Fahrradfahrer am Dienstagabend gegen 17:20 Uhr und verletzte sich schwer. Wie es zu dem Sturz kam ist noch unklar, andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Der 30-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

/hi

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: