Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rastatt - Rotlicht missachtet, 20.000 Euro Schaden, Zeugen gesucht

Rastatt (ots) - Am Dienstagmorgen wollte der Fahrer eines BMW an der durch Ampel geregelten Kreuzung vom Leopoldring nach links in die Kehler Straße einbiegen. In diesem Moment kam ihm ein Suzuki entgegen, der die Kreuzung in Richtung Leopoldring überquerte. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Die Polizei geht davon aus, dass auf Grund der Ampelschaltung zumindest einer der Beteiligten das Rotlicht missachtete. Beide Fahrzeugführer behaupten aber jeweils bei "Grün" in die Kreuzung eingefahren zu sein. Die Polizei Rastatt sucht dringend nach Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Hinweise bitte an 07222-761120.

/re

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: