Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt, Murgtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Rastatt, Murgtal

Rastatt - Auffahrunfall im Tunnel

Aufgrund eines liegengebliebenen Lastwagens kam es am Montagmittag gegen 13:30 Uhr im Tunnel Rastatt zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Ein 59-Jähriger erkannte die aus diesem Grund bremsenden Fahrzeuge zu spät und fuhr mit seinem Range Rover auf den vor ihm fahrenden Renault auf, der durch die Wucht des Aufpralls noch auf einen VW aufgeschoben wurde. Dessen 44 Jahre alter Fahrer zog sich hierurch leichte Verletzungen zu und wure zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 7 000 Euro.

Rastatt - Mutwillige Sachbeschädigung

Wie bislang unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer Anschrift in der Woogseestraße eindrangen ist noch nicht geklärt. Auf jeden Fall verschafften sich die ungebetenen Besucher irgendwann zwischen Sonntagabend und Montagnachmittag Zutritt in das Gebäude. Im Inneren wurde ein Spielautomat beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3 000 Euro. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts.

Rastatt - Mit über einem Promille ausgeparkt

Vor Fahrtantritt Alkohol zu trinken kann teuer werden und mit einer Anzeige enden. Diese Erfahrung musste eine 72-jährige Frau am Montagnachmittag machen. Sie war mit ihrem Ford aus einer Ausfahrt im Ötigheimer Weg rückwärts auf die Straße gefahren. Unglücklicherweise zu weit, so dass sie mit dem Heck gegen einen gegenüber geparkten Renault stieß. Der Sachschaden war gering, dennoch erwartet die Seniorin nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Der Atemalkoholtest wies knapp 1,4 Promille nach.

Rastatt - Unsanft von Einbrecher aus dem Schlaf gerissen

Dass in Kürze ein Einbrecher in ihrem Zimmer stehen würde, ahnte die Bewohnerin eines Wohnanwesens in der Josef-Kilmarx-Straße nicht, als sie sich am Montagabend schlafen legte. Ein bislang unbekannter Täter hebelte kurz vor 22 Uhr die Terrassentür auf und durchsuchte die Räumlichkeiten nach Diebesgut. Als er im Erdgeschoss nicht fündig wurde, begab er sich ins Obergeschoss und öffnete dort die Zimmertür der 20-Jährigen. Diese schreckte aus dem Schlaf auf und begann zu schreien. Der Täter rannte daraufhin die Treppe hinunter und flüchtete unerkannt durch die Terrassentür. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben die Ermittlungen aufgenommen.

Rastatt - Diebstahl aufgedeckt

Diverse handwerkliche Gegenstände entwendete ein 31-Jähriger aus einem Geschäft in der Straße ´Im Baisert´ am Montag gegen 18 Uhr. Er entfernte die Etiketten und passierte den Kassenbereich. Sein 43-jähriger Kumpan deckte ihm den Rücken und bezahlte scheinheilig an der Kasse einen Teil seiner Ware, bevor auch er den Kassenbereich verließ. Eine weitere Kundin hatte das Treiben beobachtet, weshalb die beiden Männer gestellt und angezeigt werden konnten.

Iffezheim - Spiegelstreifer

Ein 81-Jähriger streifte mit seinem Opel in der Hauptstraße den Außenspiegel eines geparkten Passats. Der Unfall ereignete sich am Montagmittag kurz vor 12 Uhr. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1 000 Euro.

/hi

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: