Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Pressemeldungen aus dem Bereich Offenburg und Kinzigtal

Offenburg (ots) - Offenburg - Betrunken Gäste beleidigt

In einer Gaststätte in der Hauptstraße beleidigte am Sonntagabend ein betrunkener Gast weitere Anwesende. Als die Polizeistreife eintraf konnte er sich nicht mehr alleine auf seinen Beinen halten. Bereits gegen 15.45 Uhr war er zum ersten Mal an diesem Tag von einer Streife nach Hause begleitet worden. Dort wurde er zunächst in die Obhut seiner Mitbewohner übergeben. Abends hatten sie aber gemeinsam die Gaststätte aufgesucht und dort alle zusammen erheblich dem Alkohol zugesprochen. Um weiteren Unfrieden zu vermeiden, verblieb er die Nacht auf dem Polizeirevier Offenburg.

Offenburg - Auffahrunfall

Bei einem Unfall am Sonntag gegen 13.50 Uhr in der Wilhelmstraße wurde glücklicherweise niemand verletzt. Aufgrund möglicher technischer Mängel fuhr ein Lenker eines Kleinbusses einem Corsa-Fahrer auf. Dieser hatte ordnungsgemäß an der Rotlicht zeigenden Ampel angehalten. Die weiteren Ermittlungen hat das Polizeirevier Offenburg übernommen. Ein Gesamtschaden von 5 000 Euro entstand.

Offenburg - Betrunken mit dem Auto unterwegs

Kurz vor 21.30 Uhr wurde am Sonntag ein 28 Jahre alter VW-Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Schnell stellten die Beamten fest, dass der Fahrer Alkohol getrunken hatte. Eine Überprüfung ergab einen Promillewert von 1,8. Neben einer Blutprobe musste er auch seinen Führerschein abgeben.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: