Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Schwanau - Unfall mit Linienbus

13.000 Euro Sachschaden hatte ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr am Samstagabend zur Folge. Gegen 19.00 Uhr war eine Renault Fahrerin auf der L104 von Meißenheim in Richtung Ottenheim unterwegs. Die Straße hat dort nur eine Breite von 5m. Es kam ihr ein mit Fahrgästen besetzter Linienbus entgegen, mit dem sie seitlich kollidierte. Die Fahrgäste sowie die beiden Unfallbeteiligten Fahrer blieben unverletzt. Wer letztendlich nicht die rechte Fahrbahnseite eingehalten hatte, konnte am Unfallort nicht geklärt werden. Die Polizei Lahr bittet nun um Hinweise. Telefon 0781/277-0

Lahr - Ab in die Hecken zirka 350 Euro Schaden

Ein aufmerksamer Bürger hatte Sonntagnachmittag beobachtet wie ein weißer Ford in der Scheerbachstraße in die dortigen Hecken fuhr, diese beschädigte und sich anschließend mit seinem Fahrzeug entfernte. Ermittlungen ergaben schnell Hinweise auf den Täter. Der Focus Fahrer konnte an seiner Wohnanschrift angetroffen werden, der unfallbeschädigte PKW stand in seiner Garage. Ein Alkoholtest war positiv. Der Führerschein wurde einbehalten. Eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft folgt.

Friesenheim - E-Bike gefunden

In der Nacht vom 22.11. auf den 23.11. wurde im Ortenauweg ein unverschlossenes rotes E-Bike der Marke Kalkhoff im Gebüsch gefunden. Das Fahrrad dürfte einem körperlich Behinderten gehören, da der linke Pedalarm verkürzt wurde. Bislang hat niemand den Verlust bei der Gemeinde Friesenheim oder bei der Polizei angezeigt. Hinweise auf den Eigentümer bitte an die Polizei Lahr 07821-2770.

Lahr - Nach Ehestreit in die Zelle

Am Sonntagabend kam es in der Werderstraße zu einem handfesten Streit unter Eheleuten. Der 74-Jährige hatte wohl zu viel Alkohol intus. Er warf seine 76-jährige Ehefrau aus der gemeinsamen Wohnung und hatte sie zuvor verbal und tätlich angegriffen, ohne dass es zu Verletzungen kam. Schlichtungsversuche durch die Polizei schlugen fehl. Der Mann reagierte in Folge seiner 2,6 Promille im Blut immer wieder aggressiv gegen seine Partnerin. Den Beamten blieb keine andere Wahl, als ihn bis zur Ausnüchterung im Gewahrsam unterzubringen.

/re

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: