Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Achern - "Wo bitte geht's zum Krankenhaus?" - Trickdiebe weiter aktiv

Achern (ots) - Die Masche ist keineswegs neu, doch immer wieder werden insbesondere Senioren damit überrumpelt und bestohlen. So erging es auch einer 85-Jährigen, die am Donnerstag um 13.20 Uhr in der Sasbacher Straße zu Fuß in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Plötzlich hielt ein graues Auto neben der Fußgängerin an, aus dem Fahrzeug heraus wurde die Frau von vier südländischen Personen angesprochen und nach dem Weg zum Krankenhaus gefragt. Der hilfsbereiten, arglosen Frau wurde prompt aus "tiefer Dankbarkeit" heraus eine Halskette um den Hals gelegt sowie ein edler Ring auf den Finger gesteckt, dann war das Quartett auch schon weitergefahren. Erst nun bemerkte die ältere Dame, dass ihre Goldkette sowie ihr Ehering im Wert von 600 Euro fehlten. Stattdessen blieb sie mit einer völlig wertlosen Kette und einem Blechring zurück.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: